Hallo meine Häschen!

Ich versuche mich zur Zeit bei Instagram an einer „Tierversuchsfrei durch den Sommer“ Challenge. Es ist nur etwas schwer bei 14 Grad sich in ein Sommer Outfit zu werfen und nicht auszusehen, als würde man am Nordpol wohnen. Ich zeig ungern, wenn ich friere.

Ich habe also geschummelt bei meinem Sommer Outfit. Ich habe es auf dem Fussboden ausgelegt. Hermine ist dann noch einmal kurz schauen gekommen, ob alles gut ist. Aber ich trage es auch so, wenn er warm ist.

Das Shirt habe ich letztes Jahr bei NKD gekauft. Den Rock gibt es bei Kik, aber ich habe vor Jahren mal gekauft und vorher nie angezogen. Dieses Jahr aber schon öfter.

So und weil ihr ja bestimmt sehen wollt was Nessi heute anhatte, habe ich ein Foto gemacht.

ACHTUNG! Jetzt sehr auch ihr meine Veränderung. Und dazu ist mein Gesicht dicker geworden, fies. Ihr könnt gern etwas dazu sagen, aber nachdem ich schon Dinge gehört habe wie z.B „du bist jetzt Russenblond“ (finde ich arg rassistisch) oder „Lieber was Natur Braunes“ bin ich schon genervt gewesen. Klar ich frage wie es euch gefällt, aber Russenblond ist mir eben extrem rassistisch und ich finde sowas Null angebracht.

IMAG0639

So meinen schrecklichen Blick habe ich eben erst bemerkt und ich stecke schon im Pyjama. Ich hoffe ihr bekommt jetzt keine Angst vor mir.

Meine Selfiestick habe ich von Wicky für 7 Euro.

Die Haare habe ich mit Accent aufgehellt, aber wir sind noch nicht fertig mit den Haaren.

Brille: Fielmann 😉

Pulli und Shirt von Primark. Haben 10 Euro zusammen gekostet.

Hose von NKD und hat auch 10 Euro gekostet.

Im Hintergrund liegt meine Kik Haushose 🙂 Und mein leerer Schreibtisch. An dem sitze ich grade und schreibe für euch.

Meine Nägel sind aktuell Grau. Das war ein Instagram Wunsch.

 

Jetzt wisst ihr was ich gern im Sommer trage und was ich heute an hatte.

Ich bin kein Fashion Mädl, aber ich liebe einfach mal anders zu sein. Ich glaube wir achten auch zu extrem auf die Outfits unserer Mitmenschen. Gemerkt habe ich es vorhin, als zwei Mädchen (knapp 17) hinter meinem Rücken lachten und mich als fett betitelten. Hat den Zwei gleich nach meiner Ansage ( Ich esse im Gegensatz zu euch) bereut.

Bitte meine Häschen, lasst euch nicht vorschreiben wie ihr ausseht. Bleibt ihr selbst und tragt euer Kleider, und alles andere mit Stolz. Lasst die Gesellschaft reden! Ihr seit perfekt wie ihr seit.

Das waren noch ein paar ehrliche Worte für euch! Jetzt werde ich mich in mein Bett kuscheln und auf Wrestling warten.

 

xoxo

Kommentar verfassen