Hallo meine Häschen!

Ich muss heute gestehen, dass ich ein absoluter Abschminkmuffel bin! Warum genau kann ich euch auch sagen: Ich habe noch nicht das ultimative Abschmink Produkt gefunden. Doch jetzt zumindest einen guten Anfang.

Aber fangen wir von Vorne an.

Viele meine Freunde wissen, dass ich mich erst seit einem Jahr wirklich schminke. Ich bin in dem Fall etwas später dran bzw wuchs mein Interesse extrem langsam. Bis heute denke ich aber, dass ich einfach nicht gut genug bin um meine Augen Make Ups hier zu zeigen. Kein Meister ist vom Himmel gefallen, aber es gibt auch so tolle Seiten, die AMUs richtig beherrschen.

Eine meiner Lieblingsseiten ist Talasia.de ! Die Kunst des Augen Make Ups hat Stefanie wirklich drauf, dass muss ich sagen.

Auch wenn manche Seiten mit nicht tierversuchsfreien Produkten arbeiten, schaue ich echt gern was sie wieder neues haben. Das ist schon so eine kleine Sucht geworden. Im Grunde könnte man ja auch alles mit TV freien Produkten nach schminken. Man muss eben nur wollen, sage ich mal.

Ich sehe meistens die Arbeit hinter den Werken.

Doch wie gesagt ich persönlich bevor die einfachen Make Ups, weil ich eben nicht so geschickt bin.

Was ich aber am nervigsten finde ist das Abschminken. Ewig hängt einem der Lidschatten noch im Augenwinkel, oder die Wimperntusche will einfach nicht runter gehen.

Sowas macht mich schnell müde und Lustlos.

Trotzdem suche ich noch immer die perfekte Abschmink Methode. Da ich ja so viel ausprobieren kann, habe ich mir die Balea Augen Make Up Entferner Pads gekauft.

IMAG1321In der kleinen Dose sind 50 Rads enthalten und es wird versprochen, dass die ölhaltigen Pads wirklich alles restlos weg bekommen.

Mit meinen Goldfarbenen Lidschatten haben die Pads auch keine Probleme. Aber was ist denn mit dunkleren Farben.

Bisher habe ich es einfach für mich ausprobiert und dachte soweit ist auch mit Grau alles gut.

Aber extra für die Lipstickbunnies will ich es mit Schwarz versuchen.

Gleich vorweg: – Ich habe nur ein Auge gemacht, weil sehen möchte ob es klappt.

– Das Make Up ist nicht perfekt aufgetragen, damit ich es nicht zu perfekt finde und es dann nicht weg machen mag.

-Ich habe eine Grundierung auf dem Lid. Ohne mache ich nichts.

Noch schnell ein Bild von den benutzen Sachen für euch.img1460736963363

 

Die Base (leider aus dem Bild gerutsch) ist Rival de Loop Eyeshadow Base

Dazu habe ich den Metallic Kajal Pen 03 black magic pearl von Rival de Loop Young benutzt.

Mit dem Essence Lash Princess Volume Mascara gab es noch was auf die Wimpern und ich habe die oberen drei Lidschatten von der Rival de Loop Young Profi Palette 01 Disco Fever benutzt.

Wenn schon denn schon 😉

Und weil ich es nicht perfekt brauchte entstand dann dieses Ergebniss.

img1460738484820

 

Nicht schön, aber es soll ja nur wieder abgeschminkt werden um die Pads zu testen.

Gut, da wir alle aber nicht gleich wieder abschminken bin ich erstmal zum Müll gelaufen und habe meiner Nachbarin erklären müssen, wieso ich so seltsam aussehe.

Sie fand das sogar ganz witzig.

 

 

 

Ach etwas Schade fand ich es dann doch. Aber ich mache es zum Test.

Ich habe euch mal das Pad abfotografiert und dann ging es los. Ich benutze bei öligen Sachen grundsätzlich einen Einmal Handschuh. Das ist so eine Macke von mir. Dann seht ihr noch was alles im Pad hängen geblieben ist und auch das Ergebnis.

 

img1460738558565

 

 

Wie ihr seht ist bei der Lidschatten wirklich gut abgegangen und auch die Wimperntusche. Der Kajal ziert sich wie immer etwas mehr.

Trotzdem finde ich das Ergebnis gut. Nach dem abwischen nutze ich meistens noch ein Kosmetik Tuch um das Öl etwas ab zu tupfen. Und dann wird gewaschen und gecremt.

 

 

 

Was haltet ihr von dem Ergebnis?

Ich habe nur eine kleine Sache, die mir nicht schmeckt. Meine Augen tränen jedesmal nachdem ich meinen Mascara ab geschminkt habe. Den werde ich wohl weiter mit meinen feuchten Kosmetiktüchern ab machen müssen.

 

Alle Produkte die ich hier benutzt habe sind Tierversuchsfrei. Ich betone das gern nochmal, denn oft habe ich schon gehört, dass ich es bitte dazu schreiben soll. Den Wunsch erfülle ich doch gern.

 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.

xoxo Nessi

0 thoughts on “Bye Bye Lidschatten

  1. Die Pads mag ich auch nicht. Mein heiliger Abschmink-Gral, auch bei WP-Produkten oder grade da, ist der Abschmink-Balsam von Nivea. Seit Jahren leistet er mir treue Dienste und hat noch NIE versagt! Und meine Augen, bzw. die Linsen freuen mich, da es keine öligen, schmierigen Rückstände gibt! Den kann ich nur wärmstens empfehlen! Auch wenn ich sonst von Nivea-Produkten so gar nichts halte, aber das Zeug schafft bei mir alles!

    Liebe Grüße
    Bine

    1. Leider ist da das Problem mit den Tierversuchen! Sonst würde ich es versuchen. Zu 100% zufrieden bin ich aber auch nicht. Das Öl ist sehr mächtig, aber noch kann man’s ja abtupfen :).
      Hab einen schönen Tag 🙂

  2. Ich bin auch kein großer Fan von den öligen Abschminkpads, zur Zeit verwende ich die von bebe, sind eigentlich TV frei soweit ich weiß, liefern aber leider nach China, also naja… und palmöl ist leider auch drinnen :-/

  3. Zum abschminken benutze ich gerne einfach nur Kokosöl. Ein bisschen zwischen die Finger geben, verreiben und aufs Gesicht auftragen, alles einmassieren, bis man aussieht wie ein Ölgemälde und dann mit lauwarmen Wasser abwaschen. Das ist Tierversuchsfrei und man tut der Umwelt einen Gefallen.

  4. Ich benutze lieber ein sanftes Gesichtswasser, um mich abzuschminken. Erfahrungsgemäß kommt meine Haut damit besser klar. 🙂 Und da ich selbst nicht sooo viel Lidschatten trage, hab ich da zumindest für mich die perfekte Lösung gefunden!

    Liebe Grüße, Seija 🙂

Kommentar verfassen