​Hallo ihr Freunde der Musik,

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, geht es bei mir derzeit etwas stressig ab, dennoch habe ich viele neue und tolle Vorschläge für euch in nächster Zeit. Ihr dürft euch also schon mal freuen.

Wenn wir ehrlich sind, Fernsehen ist nicht mehr das, was es mal war. Früher gab es wenigstens noch Musiksender, die wir hektisch abgesucht haben, in der Hoffnung das unser Lieblingskünstler zu sehen ist. Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen. Leider gibt es nun nicht mehr diese Musiksender wie wir sie kennen. Diejenigen, die über DVbt schauen, wissen was ich meine. Da ist Internet die einzige Möglichkeit Musikvideos zu schauen. Selbst wenn man, so wie ich jetzt über Kabel TV empfängt, sieht man nur bis Mittags/Nachmittags Musikvideos. Doch nicht jeder hat dafür die Zeit. 

Ich freue mich immer wieder, wenn ich höre es gibt bald ein neues Musikvideo von bestimmten Künstlern zu sehen. Doch wisst ihr was mich am meisten zur Verzweiflung bringt? Dieser eine Satz „Dieses Video ist aus rechtlichen Gründen, die mit der Gema bisher nicht geklärt werden konnte, in Deutschland nicht verfügbar“ oder auch immer wieder anders formuliert. Meistens warten wir dann ungeduldig bis der Künstler das Video dann extra für uns Deutsche extra hoch lädt. 

Es gibt aber auch reichlich viele Youtube Kanäle, die extra solche Musikvideos hochladen. Und zur aller größten Not kann ich euch, zumindest bei denen, bei den es funktioniert: die App Vevo empfehlen. Auch dort findet ihr Musikvideos und auch oft Akkustik und/oder Live Versionen.

Dies war eine kleine Einführung in das, was euch in nächster Zeit erwartet, denn ich werde euch neue und auch vielleicht schon ältere Musikvideos vorstellen und euch ehrlich berichten, was ich davon halte. 

Ich finde wir achten immer weniger auf sowas, denn auch Musikvideos sind harte Arbeit und ein Bestandteil des Songs und des Künstlers.  Und genau dann kann Musik noch mehr Spaß machen.

Wenn ihr irgendwelche Vorschläge für mich habt, welche ich mir mal unter die Lupe nehmen soll, schreibt uns 😉 

Aber keine Sorge, alles andere bleibt wie gehabt.

Habt noch eine tolle Woche.

Nicole🎼🎧

6 thoughts on “Musik zum Anschauen

  1. Ach wie herrlich – ich weiß genau was du meinst. ich vermisse auch meine Musiksender, grade wenn ich am Bloggen bin, brauche ich Musik im Hintergrund. Derweil bin ich dazu übergegangen mit vorher eine YoutubePlaylist anzulegen zum bloggen – dank Gema kann ich aber auch nicht jedes Lied hören,w as mich schon echt ganz schön ankotzt. Deshalb habe ich mich jetzt bei Napster angemeldet und bin in den 2 Tagen die ich es jetzt nutze sehr zufrieden.
    Hab ich ne Idee?! Hm Lang lebe der Tod von Casper hat ein doch leicht verstörendes Video mit Botschaft, aber auch Hurricane von 30 Seconds to mars ist durchaus interessant.
    Falls mir noch was einfällt, lasse ich es dich wissen 🙂
    Liebe Grüße
    Tama <3

    1. Die Vorschläge nehme ich sehr gern auf und freue mich sie auszuprobieren 🙂 Danke dafür 🙂 Napster kenn ich nur aus der Werbung und habe mich noch gar nicht richtig damit beschäftigt.
      Das Playlist Problem bei YouTube kenne ich zu gut, deswegen bin ich auch zu Vevo und Sportify gewechselt. Aber beim Schreiben nutze ich die Musik im Hintergrund auch!
      Danke dir und hab einen schönen Resttag 🙂
      Liebe Grüße Nicole

  2. Moin 🙂 Tja, so ein Musiksender der einfach nur Musikvideos spielt, das wäre toll. In meinem Kabelnetz aber nicht vorhanden oder die haben Sendeplatz gesplittet und es läuft nur in den Morgenstunden und ich habs bislang immer verpasst.
    Was Ideen angeht, hm, vielleicht Christina Grimmie, mag den Song Snow White, den ich durch Zufall mal in nem Fanvideo entdeckt hab, total gern.
    LG, Anita

    1. Danke dir Anita. Ich habe mir deinen Wunsch schon aufgeschrieben. Da bin ich sehr gespannt ob Vevo mir bei dem Video weiter hilft 🙂
      Im Kabelnetz gibt es nur noch Vormittags den Musiksender, der auch Mal Videos zeigt. Von 9 bis 11 Uhr glaube ich.

      Ich danke dir von Herzen für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße Nicole

      1. Gerne 🙂 ….Bei Vevo war ich noch nie, ich gucke bzw. höre meist nur bei youtube so als Hintergrundmusik….Und bei den Zeiten ist es kein Wunder, wenn ich keine Musikvideos finde, am Wochenende penne ich da noch 😀

Kommentar verfassen