Monatsfavoriten Februar 2018

Hej meine Häschen! 

Heute habe ich mal eine neue Art der Monatsfavoriten für euch. Etwas mehr persönlich und einfach nur wir.

Ich möchte Anfangen mit einem kleinen Rückzug ins letzte Jahr. Ich verspreche alles ergibt einen Sinn! Auch bei den Monatsfavoriten.

Im Februar wurde mir brutal und unschön das Herz gebrochen und ich dachte, dass ich einfach keinen Menschen mehr um mich rum haben möchte. Aber ich habe mit Abstand die besten Freunde die man sich wünschen kann. Sie haben lange um mich gekämpft und mir immer wieder Aufgaben gegeben, damit ich eben nicht völlig vereinsame.

Sabrina zum Beispiel rief die Monatsfavoriten ins Leben. Ihre Idee euch einfach mal zu zeigen, was wir im Monat viel gebraucht oder in was wir uns verliebt haben, war bzw ist einfach perfekt. Tamara beschäftigte mich damit, dass wir zusammen den Blog zu einem selbst gehosteten Traum gemacht haben. Am 1. März wird es Dank ihr einen Geburtstag geben und ihr könnt gewinnen.

Anita hörte mir zu. Immer und immer wieder. Jeden Tag wenn es mir schlechter ging und immer im richtigen Moment. Martina brachte mich ungewollt zum Lachen und das tut sie bis heute.

Sabrina Nummer 2 schaffte es mich an Dinge vor Mr Arsch zu erinnern und  ich genieße es mittlerweile an unsere Ideen zu denken.

me and O-Town

Caro ist einfach genau so bekloppt (positiv gemeint) wie ich und auch sie half mir in dem wir schrieben. Steffi, Dein Buch habe ich gesuchtet. Nummer Zwei übrigens auch.

Auch Nicole. Ja ich erwähne dich bewusst mit Namen. Im Prinzip hast du die Arschkarte gezogen, weil unsere Freundschaft an meiner Doofheit zerbrach, aber ich danke dir für gewisse Denkanstöße.

Andrea, deine Hilfe war mir wichtig, denn durch dich habe ich mit Abstand das coolste aller Talente erlernt

Ihr lest jetzt alle diese Namen und was sie getan haben für den Blog und für mich. Dabei hat jeder dieser Menschen selber mit seinen Dämonen zu kämpfen. Jede dieser Frauen trägt dazu bei, dass ich diesen Text hier jetzt so verfasse.

Warum? 

In meinem Umkreis gibt es eine besondere Dame (du weißt das ich dich meine) die genau in so einem Loch fest sitzt und schwer wieder hoch kommt. Ich möchte dir sagen, dass ich glaube du wirst es schaffen wieder durch deine Wohnung zu tanzen und zu lachen.

Nach Malmö hatte ich Kraft getankt. Er wurde mir täglich egaler. Ich kann aktuell nur sagen “geh mit Gott, aber geh!”

Manchmal schleicht sich ein Bild von ihm in meinen Kopf, aber genau dann singt ein weiser junger Mann ein paar Worte in meinem Kopf. “I’m helping you hate me, but I can’t let you break all my bones” 

Stimmt ich kann ihm nicht alle Knochen brechen, aber ich kann mir zeigen, dass ich einen besseren Menschen in meinem Leben habe. Davon habe ich nicht nur einen. Auch DU hast nicht nur einen Menschen in deinem Leben, der dir zuhört. Du kannst mich jederzeit anrufen.

Kurz nach Valentinstag bin ich das erste Mal seit langem wieder durch mein Schlafzimmer getanzt. Ich lache und ich lächle bewusst.

Mein Lachen wieder zu haben ist mein größter Favorit.

Dazu kommt meine wiedererweckte Liebe zur Musik. Ich höre viel Radio aktuell und ja ihr wisst, dass Sunrise Avenue mit der Textzeile gemeint ist. Help you hate me läuft bei mir seit Dezember rauf und runter.

Aber was wären die Monatfavoriten ohne meine Highlights aus dem Februar?

Meinen Lieblingssong habt ihr jetzt gesehen und ihr könnt gleich auch das Album Heartbreak Century dazu hören. Sehr geile Songs.

Dazu habe ich mir ein Selfie Light gegönnt. Das muss ich aber noch richtig probieren.

Mein Make Up Highlight war aber die Wet ´n´Wild Trend Edition “Midnight Mermaid“.

Ich liebe die Liquid Lipsticks total.

Und ich habe mich auch selbst etwas mehr aus meiner Komforzone gewagt. So kann ich zeigen, dass es mir wirklich gut geht und ich jetzt bereit bin richtig durch zu starten.

Oh ja mich hat diesen Monat noch etwas untypisches völlig begeistert.

Der Gang auf die Wage, denn ich hab seit April 2017 bis heute 12 Kilo abgenommen. In meiner schlechten Phase habe ich nämlich knapp 22 Kilo zu genommen. Das ist jetzt ein Ziel abwärts. Weit weg von den 100kg und wieder zu meinem Wunschgewicht. Daher mache ich auch fleißig Sport und habe aufgehört Süsses zu essen. Bye Bye extra Zucker.

 

Wenn ihr jetzt noch einen Vorschlag zu den neuen Monatfavoriten habt, dann dürft ihr ihn gern hier in die Kommentare schreiben. Keine Frage ist nicht zu beantworten 🙂

Ich hab noch ein kleines aber sehr wichtiges Wort für alle Mädels die ich oben erwähnt habe, oder die ich jetzt nicht aufgezählt habe:

Danke♥

 

xoxo Vanessa

17 thoughts on “Monatsfavoriten Februar 2018”

  1. Von der Melody her höre ich auch gerne mal so Songs. Aktuell läuft aber das neue Album von Rasmus rauf und runter ^-^
    Ich frage mich immer noch wo es diese Marke zu kaufen gibt o.O ..Die Lipsticks finde ich echt toll ♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    1. Die Firma kannst du unter anderem bei Edeka kaufen. ich schicke dir gleich mal einen Link zum Fillialen Finder 🙂
      Die Lipsticks sind einfach umwerfend in Natur.
      Neues von The Rasmus? Oh da muss ich aber auch mal schauen gehen 🙂
      Danke für den Tipp.

      xoxo

  2. Ich danke Dir !! ♥ Sehr schön geschrieben und auf den Punkt gebracht. Und the “Show must go on”, wenn ich mal einen anderen Musiktitel zitieren darf.

    1. Du darfst alles. Das Zitat stimmt und ich werde das wohl einfach machen müssen. Egal was war.
      Ich danke dir :*

      xoxo

    1. Es geht mir viel Besser. Mein Zimmerchen würde jetzt sagen “sie dreht wieder durch” xD
      Diese Menschen sind für Jeden sehr wichtig. Und ich hoffe ich kann ein paar Leute Hoffnung geben.
      Danke dir Jenny :*
      xoxo

  3. Ich versuche seit ein paar Wochen auch viel weniger Zucker zu mir zu nehmen und hoffe, dass ich auch so tolle Erfolge wie du erleben kann 😉 Tut mir leid, dass dir so das Herz gebrochen wurde. Schön, dass du so gute Freunde um dich hast!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Danke dir <3
      Freunde sind mit Abstand die wichtigsten Bausteine im Leben. Ich habe meinen perfekten Kreis gefunden.

      Weniger Zucker ist immer gut. Ich gehe sogar schon durch Schokoladen regale und denke mir nur "Das ist es nicht wert".
      Ich wünsche dir viel Erfolg beim Abnehmen 🙂

      xoxo

    1. Danke dir 🙂
      Also das tanzen heißt nicht, dass ich am Ziel bin, aber es ist ein Anfang.

      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.