Beauty, Home

Ausmisten das Muss sein! Bye Bye altes Make Up

Hej meine Häschen!

Die dunkle Jahreszeit kann man so schön nutzen, oder? Vor allem wenn man etwas Ordnung ins Chaos bringen möchte. So habe ich es bei meinem Make Up gemacht. Warum? Das erzähle ich euch jetzt einmal ausführlich und vor allem warum ihr es auch tun solltest!

Make Up  sortieren
Mono Lidschatten

Ich habe schon allein wegen dem Blog eine Menge an Make Up und anderen Pflegeprodukten hier liegen. Doch wieso nutzt man eigentlich immer das selbe Produkt? Weil alles schon in Vergessenheit geraten ist. So ist das meiner Mutter gegangen und schwups lag in einer Schublade altes Make Up. Doch genau das ist das Problem, das Make Up wird schlecht und unbrauchbar. Damit mir das nicht passiert, versuche ich einmal im Jahr alles durch zu schauen.

Make Up sortieren Lidchatten

Dann heißt es riechen, swatchen und entscheiden. Doppeltes wird auch aussortiert. Da ich aber auch wirklich die Übersicht verloren hatte, habe ich mir die Mühe gemacht auch alle Produkte einmal mit der Hand in ein Büchlein auf zu schreiben. Natürlich alles nach Art sortiert. So schnappte ich mir einen Karton und fing an, Lidschatten Mono und Paletten rein zu legen, sie zu fotografieren und in das Buch zu schreiben. Das habe ich mit allen Produkten getan, die ich habe. Dank Hugo ging das fotografieren super schnell. Wer ist Hugo? Das lest ihr hier nochmal genauer 🙂

Make Up sortieren Lippenstifte

Warum Make Up aussortieren?

Doch wieso sollte man sein Make Up regelmäßig sortieren? Wie oben schon geschrieben, hat Make Up auch ein Verfallsdatum. Das ist zwar auch nur eine Richtlinie, aber es gibt leider auch Lippenstifte und Co. die schnell schlecht werden. Zum Beispiel, wenn es im Sommer der Hitze ausgesetzt ist. Deswegen übersommern meine Lippenstifte immer im Kühlschrank. So schaffe ich es, dass kein Lippenstift ranzig wird. Nur auch hier macht das Alter mir dann einen Strich durch die Rechnung. 
Make Up das seltsam riecht, werfe ich generell weg. Nein ich würde es keinem Anderen geben, denn es könnten fiese Allergien oder Anderes entstehen. Ihr tut damit eher eurer Haut einen gefallen, wenn ihr keine verdorbenen Produkte mehr nutzt. 

Make Up sortieren Schminktisch beim sortieren
Schminktisch beim sortieren

Ein weiterer Effekt ist, dass ihr euren Schminktisch einmal komplett reinigen könnt und auch alle Aufbewahrungsboxen sauber bekommt. Das hat auch Vorteile, denn wir haben schließlich immer Kontakt mit den Produkten und somit können sich Bakterien in der Aufbewahrung ansammeln. Ich habe alles durchgewischt und auch meine Produkte von Außen abgewischt.  Vielleicht grade zur Grippe Saison sehr gut. 

Frisch sortiert und mehr Platz

Natürlich hat Sortieren auch noch mehr Vorteile. Ich habe mehr Platz gewonnen und vor allem kleine Schätzchen neu entdeckt. Vor allem habe ich jetzt einen Pc Ordner nur mit Produktfotos und kann so immer wieder Collagen für euch machen. Wenn ich mal wieder an einer Make Up Aktion teil nehmen. Die Bilder werden in nächster Zeit auch noch mit den Namen der Produkten versehen und auch speziell sortiert. Ich bin da sehr Verbissen bei 😀 
Nur meine Lippenstift Sammlung hat noch keinen endgültigen Platz bekommen. Ich möchte erstmal ein bisschen testen, welche Lippies in die Schubladen kommen und welche frei stehen dürfen. Da werde ich aber nach dem Herbst/Winter Geschmack gehen. Wer weiß ob ich nicht den ein oder anderen Liebling neu entdecke. 

Make Up sortieren Lidschatten Paletten
Lidschatten Paletten

Meine Lidschatten Paletten hingegen haben ein neues “Zuhause” gefunden.  Sie dürfen jetzt schön übersichtlich in meiner USA Kiste wohnen. Da habe ich einen guten Überblick. 

Doch jetzt gibt es noch ein kleines Problem. Ich finde in der Schnelle nichts wieder xD Das klingt jetzt lustig, aber im Prinzip sind wir alle Gewohnheitstiere und so bin ich auch. Die Ordnung von Vorher habe ich völlig über den Haufen geworfen und somit suche ich jetzt immer wieder.
Aber ich tue es gerne. Dafür habe ich alles sauber, ordentlich und vor allem keine verdorbenen Produkte mehr. Aber das Schönste ist, dass ich jetzt eine Übersicht habe und nicht mehr wild rum suchen muss, ob ich gewisse Farben habe.

Wann habt ihr das letzte Mal aussortiert?

Make Up sortieren Liste der Produkte
Ein kleiner Teil meiner Liste

Ich hoffe ich konnte euch etwas helfen und vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen wie ihr Make Up frisch halten könnt!

Habt einen tollen Tag!

xoxo Vanessa

7 thoughts on “Ausmisten das Muss sein! Bye Bye altes Make Up

  1. Hey Vanessa,
    ich habe ja erst vor kurzem aussortiert… aber ich trenne mich so schwer. Allerdings hatte ich einige Augenprodukte in Verdacht mir gar nicht gut zu tun, weil sie viel zu alt waren. Mascara z.B… oder alte Kajalstifte.
    Jetzt habe ich noch eine Augencreme in Verdacht. Es ist besser geworden, aber noch nicht ganz weg.
    Toller Blog!
    Ganz liebe Grüße, Birgit

  2. Mich würde interessieren,was du entsorgt hast.Ich muss bei mir auch ausmisten.Eine Ordnung hatte ich zwar,aber sie ist nicht ausreichend.

    1. Tatsächlich habe ich weggeworfen: Ein Lippenpflegestift (war schlecht), 2 Highlighter flüssig, die auch sehr schlecht rochen und einen
      Lidschatten, der seltsame Punkte bekam.
      Es hielt sich mal in Grenzen xD

      Ordnung ist wirklich so eine Sache xD

      xoxo

  3. Make-Up Produkte haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum und kein Verfallsdatum. Bei guter Lagerung (dunkel, kühl und trocken) halten sie meist die doppelte Dauer als wie auf der Verpackung angegeben. Ich habe dieses Jahr auch Inventur gemacht um mir einen Überblick zu verschaffen. Im Nagelbereich stehen bei mir noch Inventuren an.
    LG Nancy

    1. Oh dann hat sich das noch geändert in der Zeit von meiner Ma als Drogistin
      wars ein Verfallsdatum. Danke für den Hinweis 🙂

      Fleißig warst du auch 🙂 Ja Nägel habe ich aber auch noch vor mir. Das könnte der Horror werden.

      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.