Home, Make Up Vorstellung

Catrice 1 Minute Face Perfector

Hej meine Häschen!

Es ist wieder diese Zeit im Jahr in dem die ersten Leute die Theken plündern und sich mit ihren Lieblingsprodukten eindecken. Richtig der Sortimentswechsel ist da. Dieses Jahr fängt Catrice an und zeigt uns bereits die ersten Neuheiten in einer kleinen Edition. Ich konnte nicht widerstehen und habe den Catrice 1 Minute Face Perfector gekauft.

Catrice 1 Minute Face Perfector Produkt Foto

Der Tiegel des Catrice 1 Minute Face Perfector ist etwas schwerer, da man sich für Glas als Verpackung entschieden hat. Das mag ich mehr als irgendwas in Plastik. Generell ist die Packung schlicht gehalten worden und der Deckel macht einen kleinen Farbeindruck, der in der Theke schon nach Foundation/ Face Make Up schreit. Das macht Catrice wirklich gut, denn so hat man immer eine gute Übersicht.

Fangen wir mal an, dass ich euch mein normales Gesicht zeige. Kein Make Up, keine Primer oder was auch immer. Nur gewaschen und leicht mit meinem Lavera Tagesserum eingecremt. Und ich persönlich würde mich jetzt nicht als super Schönheit bezeichnen. Es reicht zum Überleben 😉

Catrice 1 Minute Face Perfector ohne Produkt
Die ungeschminkte Wahrheit

Was kann der Catrice 1 Minute Face Perfector ?


Ein leichtes Make-up Mousse mit zarter Deckkraft, das sich jedem Hautton
anpasst, mattiert und für einen makellosen Teint sorgt. Der 1 Minute Face Perfector lässt Poren und Hautunebenheiten optisch verschwinden und kann, je nach gewünschter Deckkraft, sowohl Primer als auch Makeup ersetzen. Das Multitalent unter den Grundierungen.

Catrice

“Jedem Hautton” ist schon mal ein schönes Versprechen, dass wir mit meiner helleren Haut super testen können.

Konsistenz des Produktes und wie es sich auftragen lässt

Catrice 1 Minute Face Perfector Mouse

Es handelt sie hier wirklich um ein Mouse und kein flüssiges Produkt. Wenn ihr mit dem Finger rein datscht, fühlt es sich etwas an wie ein Schoko Pudding. Das ist aber auch ein Vorteil zum Auftragen. Nichts läuft schnell weg oder trocknet an den falschen Stellen an. Das kennt man ja leider zu gut. Catrice hat dazu auch noch einen Vorschlag für die Verwender.


Vor dem Auftragen des Make-up Mousse eine Tagespflege oder ein Serum auftragen, um eine gute Base zu schaffen. Danach kann der 1 Minute Face Perfector mit den Fingern oder einem Stippling Brush sanft auf dem gesamten Gesicht verteilt und eingearbeitet werden. Die leichte Textur legt sich dabei angenehm auf die Haut und passt sich zudem jedem Hauttyp an.

Catrice

Catrice 1 Minute Face Perfector first swatch

Beim Swatch war ich etwas verwirrt. Wie soll sich das meiner weißen Tapeten Haut anpassen? Danach sehe ich aus wie eine Karotte! Doch ich habe mich daran gemacht den Catrice 1 Minute Face Perfector ein wenig auf der Haut zu verreiben. Ja man soll nicht auf dem Arm schauen, ob die Farbe zum Gesicht passt, doch für einen Swatch ist das mal ok.

Catrice 1 Minute Face Perfector swatch

Man erkennt nur noch etwas orangen Rand, weil ich dort nicht weiter verteilt hatte. Doch ja, das war schon etwas anders, als das was ich erwartet hatte.
Für den Auftrag in meinem Gesicht habe, ich meine Tagespfelege als Base gewählt und keinen Primer oder Anderes genutzt. Nur die Creme. Dann habe ich mit meinem angefeuchteten Schwämmchen den Perfector in meinem Gesicht verteilt. Ganz normal, als wäre es eine Foundation.

Das Ergebnis mit dem Catrice 1 Minute Face Perfector

Ich war etwas überrascht. Vor allem duftete mein Gesicht frisch und angenehm. Wie frisch eingecremt. Der Auftrag ging super schnell und einfach. Ihr wollt aber bestimmt das Bild dazu sehen 🙂

Catrice 1 Minute Face Perfector mit dem produkt

Ich finde, ich sehe viel frischer aus als vorher. Meine roten Wangen sind schön abgedeckt und ich habe kein Karotten Gesicht bekommen. Eher sieht es aus als hätte mich die Sonne zart geküsst. Den Effekt mag ich wirklich gern und so kann ich meiner Haut auch im Winter man etwas Farbe geben, ohne eben völlig verfärbt aus zu sehen. 

Fazit

Mein Fazit zum Catrice 1 Minute Face Perfector fällt sehr Positiv aus. Catrice hat sich etwas Schönes einfallen lassen, welches wirklich für alle Hauttypen funktionert. Ich finde 5,99€ auch einen guten Preis für die 17 g Produkt, welches auch sehr ergiebig ist. Die Verpackung ist schön und der Effekt ist einfach nur wunderschön. Super geeignet für Leute die keine Zeit für einen Foundation haben oder keine Lust darauf.  

Mit dem Perfector seid ihr Perfekt (der musste sein) ausgerüstet für eine schöne Haut!

Wie gefällt euch der Effekt des Produktes?

Ich wünsch euch einen schönen Tag und freue mich auf weitere Neuheiten aus dem Sortiment.

xoxo Vanessa

16 thoughts on “Catrice 1 Minute Face Perfector

  1. Wow, wirklich klasse. Keine Ränder oder unpassende Farbe. Und der Preis, da kann man denk ich, auch nicht meckern. Denke, wenn ich mir was holen würde, sowas wär Idial. Es lässt dich auf jeden Fall viel Frischer aus sehen 🙂

    Wünsche dir und Feli ein schönes Wochenende

    1. Danke dir 🙂
      Ja also der Effekt gefällt mir ja auch. Und ich denke statt einem Puder iat das Mouse auch besser für die Haut.

      Xoxo

  2. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, gefällt mir gut! Das Produkt kannte ich bisher gar nicht, vielen Dank fürs Vorstellen. Da werde ich beim nächsten Drogeriebesuch doch mal schauen 🙂

  3. Supi Ergebnis, das Produkt würde ich mir auch mal näher anschauen! Momentan versuche ich, mit Karottenöl etwa Farbe in mein Gesicht zu zaubern. Hast du das auch schon mal ausprobiert? Ich weiß noch nicht genau, wie begeistert ich bin, aber den Duft des Öls auf der Haut mag ich sehr gern!

    Liebe Grüße und danke für den Tipp!
    Jana

    1. Ich möchte ja keine Farbe annehmen xD Aber Karottenöl klingt spannend. Vielleicht hast du bald einen Erfahrungsbericht für mich 🙂

      Den Perfector kann ich wirklich empfehlen:)

      Xoxo

  4. Wow, ich kenne das Produkt von Catrice gar nicht. Aber das sieht ja echt klasse aus, ich denke da muss ich mir das Make Up mal anschauen. Danke für das Vorstellen.

    Liebe Grüße Lisa

  5. Obwohl es im Swatch sehr orange aussieht, finde ich das Endergebnis wirklich schön! Ich würde auf jeden Fall mal ausprobieren, ob es auch gut bei sehr heller Haut funktioniert. Bisher haben sich die “anpassenden Foundations” für mich noch nie gelohnt…

  6. Fühle mich gerade ein bisschen in meine Jugend zurückversetzt. Als ich angefangen habe, mich mit dem Thema Make-Up auseinanderzusetzen, war die Mouse-Foundation von Maybeline der letzte Schrei. Auf meiner sowieso schon trockenen Haut, war das Finish ganz fürchterlich, aber ich hab’s trotzdem durchgezogen 😀
    Von Catrice habe ich bisher nur Lidschatten und Concealer ausprobiert. Mit dem Lidschatten war ich immer sehr zufrieden, der Concealer hat bei mir leider sehr gecreased und ist ausgetrocknet …
    Dem Face Perfector würde ich also wahrscheinlich mal eine Chance geben, vor allem, weil das Ergebnis bei dir echt gut aussieht.

    1. Das kenn ich noch. Die “schönen” Orangen Gesichter in der Schule xD Jeder fand sich toll und ich war völlig schockiert.
      Aber der Perfector kann sich sehen lassen. Man hat kein Produkt in den Fältchen und sieht auch nicht aus wie ein Obstteil xD

      Ich könnte ihn dir wirklich nur empfehlen 🙂
      xoxo

    1. Ich habe auch richtig Angst vor der Farbe gehabt. Doch es ist einfach so ein kleines Zaubermittelchen.
      Könnte Stunden drüber schwärmen.

      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.