Dekorative Kosmetik von 183 Days

Dekorative Kosmetik von 183 Days

4.1
(7)

Hej mein Beauty Häschen!

Hast du Lust auch mal die Dekorative Kosmetik von 183 Days zu probieren? Ich muss ja sagen, dass ich sehr oft vor den Produkten gestanden habe und mir vor allem die Foundation angesehen habe. Doch wie du ja auch schon weißt ist mein Haut kein großer Freund von den meisten Foundations. Ob Zoeva oder Essence, meine Haut mag sie nicht.

So kam mir mein Gewinn Paket doch recht gut, denn es enthielt neben Blush und einem Poren Minimierer auch zwei Töne der Foundation. 010 und 030! Jetzt habe ich sie auch schon etwas getragen und kann dir somit mein Fazit geben. Dennoch möchte ich natürlich mit einem ganz anderen Produkt anfangen.

Dekorative Kosmetik von 183 Days

Blush 010 Matt Tascha

Die Verpackung ist aus Pappe, aber fühlt sich doch recht hochwertig an. Dieses “Matt Troschka” Design ist auch sehr süss geworden und sie hütet ein Blush in sich. Allein die Packungen macht 183 Days einfach sehr putzig. Bei der kompletten Reihe könnte man zum Verpackungsopfer mutieren.

Im Inneren versteckt sich eine kleine süsse Puderquaste und eben das leicht bräunliche Blush. Das Produkt ist abgedeckt, so dass die Puderquaste nicht dreckig wird. Oder dein Blush sich in Luft auflöst wenn es mal in der Tasche auf gehen sollte. Aber der Deckel sitzt recht fest drauf.

Blush 183 Days

Ich mag leicht bräunliche Blushes für mein blasses Gesicht. Rot könnte schnell verkehrt aussehen oder eben schnell mein Gesicht sehr hart wirken lassen. Daher war ich über diese Farbe doch sehr froh.

Hier handelt es sich um ein Puder Blush was laut DM seidig zart sein. Das kann ich schon nach dem Swatch bestätigen. Er fühlt sich super zart an und lässt sich super schön aufbauen. Für das Swatch Bild musste ich auch etwas schichten.

Swatch Blush von 183 Days

Du kannst also super bestimmen, wie viel Blush zu sehen sein soll, wenn du dich schminkst. Ich habe nachher auch noch ein komplettes Foto für dich. Die komplette Dekorative Kosmetik von 183 Days die ich besitze.

Für 3,95€ kannst du zwischen drei Farben wählen. 010 ist der Hellste der Töne und für mich die perfekte Wahl.

All Gone Pore Eraser Foam 010 Porcelain

Kommen wir Beide mal zu einem sehr schönen Prinzip des Primers. Schaum Primer habe ich noch nie genutzt, aber jetzt ist es soweit. Und hier soll der Pore Eraser doch auch noch etwas schönes können.

Verleiht einen ebenmäßigen, natürlich strahlenden Teint: All Gone Pore Eraser Foam 010 von 183 DAYS by trend IT UP ist ein fluffig leichtes Mousse mit LSF 15. Es lässt Poren, Rötungen und Hautunreinheiten optisch in Sekunden verschwinden. Dank der reichhaltigen Textur ist bereits eine kleine Menge für ein perfektes Finish ausreichend.

Quelle: dm.de

Bevor ihr aber den Schaum aus der Dose bekommt heisst es schütteln. Das Geräusch klingt etwas nach einer Farbdose und der Schau sieht aus wie Rosa Zuckerwatte. Nur der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig. Es riecht sehr Chemisch und unangenehm. Lieber dann einen Marshmellow Duft rein und gut ist das schon.

Aber es fühlt sich super schön auf der Haut an und zeichnet wirklich etwas dein Gesicht weicher. Das mag ich gern und somit kann ich dir auch meine Empfehlung geben, wenn der Geruch nicht stört.

Für 4,75€ ist der Pore Eraser auch erhältlich. Und ja ich weiß, dass du auf ein Anwendungsbild wartest. Das kommt gleich in einer kleinen Collage mit Foundation, Blush und …

183 Days All Over Concealer 010 All Bright

183 Days Concealer 010

Den Concealer hast du nicht auf meinem Gewinnfoto gesehen, denn ich habe ihn mir spontan am Wochenende gekauft. Er sollte zu den Foundations passen. Somit habe ich für 5.95€ gibt es die Acryl Flasche mit einem richtig tollen Applikator. Er erinnert an die Produkte von Tarte. Der Trend zu den großen Applikatoren ist sehr verständlich, denn so lässt sich das Produkt auch schneller auftragen.

Applikator Concealer 183 Days

Du weißt ja, dass meine Hautfarbe sehr hell ist und es mir so auch schwer fällt gute Farben für mich zu finden. Somit habe ich in dem DM die Farbe schnell geswatcht und war der festen Überzeugung sei könnte zu dunkel sein.

Nach einigen Minuten überlegen und in den restlichen Theke stöbern, habe ich ihn dann doch gekauft. Zuhause gab es dann einen Probelauf. Swatchen für dich und dann verblenden auf der Hand.

Swatch Concealer 183 Days

Es sieht aus als hätte ich nichts auf der Hand. Doch noch sagt das ja nichts über die Farbe im Gesicht aus. Das siehst du ja auch gleich in meinem Mini Tutorial. Aber ich kann dir verraten, dass der Concealer sich super schön verblenden lässt und nicht unangenehm riecht. Bei dem Punkt Geruch bin ich ja auch super empfindlich. Hier geht es aber doch recht gut.

Matt-Troschka Foundation 010 und 030

Ich habe hier zwei der Foundations liegen. Die 010 Matt-Eska ist die hellste Farbe die 183 Days uns verkaufen möchte. Und die 030 Matt-Thalia! Da es nur Vier verschiedene Farben gibt könnte es sein, dass deine Farbe nicht dabei ist, oder du auch so schön Käsig bist wie ich.

Gut ich muss gestehen (es tut mir leid 183 days), dass ich mir beim ersten Ansehen im Rgal gedacht habe: “Schon wieder so eine billig Foundation die deine Haut richtig zerstört”. Doch sie war im Paket und ich schon während des Gewinnspiels von Maja sehr neugierig auf sie war. Könnte ja nur so schief laufen wie die von Essence. 

Foundation Swatches Dekotratives Make Up von 183 Days
Oben 010
da drunter 030

Dekorative Kosmetik von 183 Days ist echt flüssig wie du im Swatch siehst. Und der Ton ist wie bei dem Concealer unter aller sau für meine Leichenfarbene Haut. Doch ich sehe, dass du hier an dem Swatch hängst und dich fragst ob das ein und die selbe Farbe ist. Nein! Es ist wirklich so wie es unter dem Bild steht.

Keine Panik und keine Angst, dass ich jetzt sofort von ihr abrate. Ich verblendet ja auch noch in einem weiteren Bild für dich. Doch auch hier gibt es nichts schlechtes über den Geruch zu sagen und verblenden lassen sich die Produkte auch richtig super.

Swatch trocken 183 days Foundation

Immer noch ist es etwas gelblich, dennoch habe ich ja nur meine Hand genommen. Die sollte dir beim Kauf nicht deine Hilfe sein. Ein Stück am Hals/Kiefer Bereich ist der richtige Ort um heraus zu finden wie dier Ton aussieht.

Dekorative Kosmetik von 183 Days Tutorial

Jetzt möchte ich dir doch noch alle Produkte zeigen und somit ein kleines Tutorial anbieten. Damit auch du dich nochmal genauer informiert fühlst, nach so viel Text.

Step Eins der Pore Eraser als Primer
Step 2 der Concealer
Tutorial Make Up
Step 3 die Foundation in 010
Jetzt noch leicht Blush

Fertig ist das 183 Days Make Up. Und ja zu der Lidschatten Palette kommen wir am Sonntag. Trage es dir schon mal in deinen Kalender ein 🙂 Ich verspreche dir, da gibt es einiges zu erzählen.

Fazit zu Dekorative Kosmetik von 183 Days

Ich habe mich hier auf voller Linie von mir selber blenden lassen. Die Foundation passt sich meiner Hautfarbe an und macht sie sogar etwas gesünder. Dafür ist sie nicht Full Coverage und für mich total ok. Meeine Haut bekommt keine hässlichen Schüppchen oder sieht extrem trocken aus. Im Gegenteil sie fühlt sich gepflegt an. Von wegen die 4 Euro Foundation kann nichts. Das ist Quatsch.

Den Concealer zu kaufen war mir wichtig und er kommt an keinem Make Up Look mehr vorbei. Das Blush ist schön zum aufbauen und der Schaum , naja gut er tut was er soll.

Ich bin zu 98% zufrieden und würde dir die Produkte sofort empfehlen. Doch ich denke ich sollte dir jetzt noch den Look ohne mein Haarband zeigen.

Get the Look

Was sagst du? Konnte ich dir ein bisschen weiter helfen?

Am Sonntag sehen wir uns dann wieder und dann mit der Lidschatten Palette und….

Hab einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

Wie fandest du den Beitrag

Click auf die anzahl der Herzen

Average rating 4.1 / 5. Vote count: 7

No votes so far! Be the first to rate this post.

Lipstickbunny

Related Posts

Elf Cosmetics Bite Size Berry Bad Lidschatten im Test

Elf Cosmetics Bite Size Berry Bad Lidschatten im Test

XX Revolution Foundation Test

XX Revolution Foundation Test

Make Up in Mint und Burgundy – Lidschatten 1×1

Make Up in Mint und Burgundy – Lidschatten 1×1

Lipstickbunnies der Beauty Podcast Lieberhaber

Lipstickbunnies der Beauty Podcast Lieberhaber

4 Comments

  1. Huhu,

    eigentlich sollte ich einen wissenschaftlichen Aufsatz lesen, aber irgendwie bin ich auf deinem Blog gelandet und hier versumpft… 😀
    Die Foundation habe ich auch in 010 und finde sie recht gut, ich verwende sie gerade jeden Tag und brauche nur wenig davon. Schade, dass es die Marke nicht mehr gibt, aber andererseits kann man so neue Produkte ausprobieren. 😀

    Liebe Grüße,

    Bianca

    • Liebe Bianca, du bist der Hammer!
      Ich drückte dir aber wirklich meine Daumen für deine Prüfungen.

      Das mit dem neu testen hast du sehr Recht, aber ich fand die Foundation
      schon so gut, dass ich sie als Allzweckwaffe bezeichnen möchte. Vielleicht
      sollte ich mal DM anschreiben und fragen, ob die Foundation nur eine
      neue Verpackung hat. Wäre sehr cool.

      xoxo Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo auf Lipstickbunnies.de

lipstickbunnies.deIch bin Vanessa und liebe alles Rund um das Thema Beauty und Tiere. Aber ich reise auch sehr gerne oder gehe auf Konzerte. Ein bisschen Nerd steckt auch in mir und so habe ich meinen eigenen Podcast.

Seit 2014 blogge ich als Lipstickbunnies.de und nehme dich mit in mein tierversuchsfreies Leben.

Tierversuche Nein, Danke!

Tierversuche nein Danke Felicity Kaninchen Lipstickbunnies
Die Lipstickbunnies sprechen sich gegen Tierversuche aus.

Schlagwörter

Werbung/Affilitate Links