Drei ungewöhnliche Beauty Helfer!

Drei ungewöhnliche Beauty HelferHej meine Häschen!

Heute habe ich mal wieder ein paar Tipps für euch, die selbst ich bis vor kurzem nicht wusste. Mit “Drei ungewöhnliche Beauty Helfer” versuche ich euer Leben ein wenig einfacher zu gestalten.

Fangen wir doch mal mit dem Alleskönner unter den Produkten an.

Kokosöl

Beauty Helfer Kokosöl LipstickbunniesWer hat es denn nicht zuhause? Ich kenne nur noch wenig Leute die kein Öl im Hause haben. Durch die liebe Nadine habe ich dann auch erfahren, dass Kokosöl einen Lichtschutzfaktur von 8 hat. das war mir Neu, aber ich ich finde das Wissenswert.

Hättet ihr das gewusst?

Ihr könnt damit Zähne putzen, Wimpern wachsen lassen, Haare wachsen lassen, Gesichtsmasken machen, eincremen und vieles mehr. Ich nutze es  aktuell als Rasierschaum Ersatz. Da ich auf die meisten Gele/Schäume mit starken Pickeln reagiere, nehme ich ein wenig von dem Öl, trage es auf die zu rasierende Stelle auf und los geht es.

Auch nach dem Sport nutze ich das Kokosöl aktiv. Ein wenig davon unter die Achseln und ihr habt für einige Zeit keinen schweiß mehr unter den Armen. Klasse, wenn man nicht im Sportstudio duschen will, aber auch nicht riechend durch die Gegend laufen wollt.

Vor allem jetzt im Sommer sollte man aber Kokosöl im Haus haben. Man kann damit nämlich lästige Mückenstiche los werden. Einfach auf den Stich reiben und im Nu verschwindet der Juckreiz und die Schwellung.

Nicht umsonst die Allzweck Waffe im Haushalt.

Natron

Beauty Helfer NatronHier bin ich durch Tamara von tamatheunicorn dran gekommen. Ihr Tipp: Etwas Natron unter die Achseln verteilen, nach dem Duschen und das schwitzen ist weg!  Klappt super gut und ich danke dir herzlich für diesen Rat.

Bei Pinterest bin ich dann noch drauf gestoßen, dass ich mit Natron auch verschmutzte Wäsche damit waschen kann. Das habe ich auch ausprobiert. bei leicht verschmutzter Wäsche reicht das Natron aus und bei stärkerem Schmutz gibt man noch ein wenig Waschmittel hinzu. Allerdings kein Weichspüler! Klasse für meine Sport BH´s.

Da auch hier Haare mit gewaschen werden könnte, oder sogar aufgehellt werden können und noch andere wahnsinnig coole Dinge, gebe ich euch mal den Link den ich bei Pinterest gefunden habe. Hier geht es lang 🙂

Ich werde noch das Natron Bad ausprobieren. es verspricht neben einem schöneren Hautbild ja auch nach und nach die Cellulite verschwinden zu lassen.  Genau was wir Frauen ja auch wollen, oder?

Habt ihr Natron schon für etwas Spannendes genutzt?

Mundwasser

Beauty Helfer Mundwasser gegen HornhautJetzt denkt ihr sicherlich, dass ich spinne! Aber nein, denn Mundwasser ist mein Tipp gegen Hornhaut an den Füssen. In meinem Haushalt gibt es keine Hornhaut Rubler oder Bimsteine. All das  flog raus, als ich auf Pinterest das Rezept für schöne Füsse sah.

Eine Tasse Mundwasser

Eine Tasse Apfelessig (oder Weißer Essig 5%)

Zwei Tassen warmes Wasserr

Da stellt ihr eure Füsse 30 Minuten lang rein und nach dem trocken reiben, cremt ihr de Füsse ganz normal ein. Ich war extrem misstrauisch dem Ganzen gegenüber, aber schon beim ersten Fussbad löste sich meine Hornhaut in Luft auf. Alle paar Wochen mache ich nun so ein Bad und habe seit dem schöne weiche Füsse (Ich verzichte mal lieber auf ein Fussbild).

Auch meinen leicht entzündeten Zehnagel ( ich hatte mir eine kleine Wunde zugezogen die sich etwas entzündet hatte) heilte das bad und die Behandlung mit Kokosöl.

 

Diese drei ungewöhnlichen Beauty Helfer helfen hoffentlich auch euch in Zukunft weiter.

Habt ihr die die drei Beauty Helfer im Haus?

 

Habt einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

10 thoughts on “Drei ungewöhnliche Beauty Helfer”

  1. Das mit dem Kokosöl und dem Natron kenne ich, im
    Haus habe ich es aber nicht. Das mit der Mundspülung war mir
    neu, danke für den Tip.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

    1. Sehr gern 🙂
      Ich denke, dass ist noch so ein völliger Geheimtipp mit dem Mundwasser.

      xoxo

  2. Wir haben auch einen Pott Kokosöl zu Hause, haben aber noch nicht viel damit ausprobiert! Das muss ich unbedingt mal nachholen, vor allem dein Tipp mit den Mückenstichen! Die sind ja immer ätzend 😉

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ich hatte gestern vier Stiche. Öl drauf und Zack, weg!
      Daher nutz es ruhig 🙂

      xoxo

  3. Ich bin absoluter Fan von Kokosöl! Es ist ein Allrounder! Den Tipp mit dem undwasser kannte ich noch gar nicht aber ich bin auch nicht so der typ für Fußbäder 😀 Ich schrubbe lieber 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    1. Du bist also auch noch eine Schrubbeltante haha.
      Aber den Tipp kannte ich auch nur durch Pinterest. Ich bin da aber so von
      begeistert, dass ich ihn weiter gebe.

      xoxo

  4. Ich liebe ja Kokosöl, verwende es für so vieles. Egal ob Kochen, für die Haare oder für die Haut. Echt ein klasse Produkt.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    1. Das sehe ich auch so 🙂
      Gibt es etwas was du ganz neu entdeckt hast, was Kokosöl kann?

      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.