Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020

5
(4)

Dieser Post enthält so genannte Affiliate Links!/Werbelinks .die ich mit einem * makiert habe. Wenn ihr auf den Link drückt werdet ihr weiter geleitet und bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen KEINE Extrakosten.

Hej mein Beauty Häschen!

Starteten wir alle nicht 2020 mit etwas Hoffnung und bereit einiges an Vorsätze um zu setzen? Ich hatte kaum Vorsätze (wenn nur für den Blog), da ich diese Tradition nicht so mag. Aber in meinem Jahresrückblick 2020 werde ich das jetzt ändern.

Heute möchte ich mit dir einmal zurück blicken und wir schauen gemeinsam was ich so angestellt habe. Aber auch meine neuen Vorsätze zeige ich dir.

Serien die ich 2020 geschaut habe

Ich bin eigentlich kein Serie Junkie, aber ich habe so ein paar Serien die ich wirklich gerne sehe. Zum Beispiel The Flash und dieses Jahr habe ich auch endlich die Staffel sieben von Arrow geschaut. Legends of Tomorrow habe ich auch geschaut. Jetzt wird mir grade klar, dass ich ein Nerd bin. Aber ich habe mich auch durch alle Staffeln Doctor Who angesehen, die nach 2000 gedreht worden sind.

Ich habe mich richtig in die Serie verliebt. Jetzt ist hier immer Dienstags Doctor Who Tag. Oder hast du schon Lucifer Staffel 5 a gesehen??? Wenn nicht dann bitte ran an Amazone Prime und schau es dir an. Ich kann kaum abwarten bis Teil b kommt.

Auch habe ich mir Marvelous Mrs Mable angesehen. Ich finde die Serie sehr gut, aber irgendwie kommt man schleppend voran. Dank Corona natürlich auch. Man muss jetzt eben auf die neue Staffel warten. Das ist aber bei allen Serie so. Aber es gibt ab dem 1.1 die Staffel 5 von How to get away with murder auf Netflix.

Übrigens habe ich seit erscheinen von Good Omens die Serie auch schon vier Mal auf deutsch und einmal auf english gesehen. Das ist Suchpotential pur.

Welche Serien hast du denn 2020 so geschaut?

Neue Marken entdeckt 2020

Im Jahresrückblick 2020 dürfen auch Firmen nicht fehlen, die ich für mich entdeckt habe. Also etwas was ich noch nie probiert habe. Ich fange vielleicht da mit einer Marke an die ich schon kannte, aber sie nicht so richtig genutzt habe.

2019 habe ich von meiner Freundin Tamara einige Lidschatten und Lippenstifte von Lethal Cosmetics bekommen. Die Liquid Lipsticks liebe ich sehr und trage sie auch gerne, aber ich muss gestehen es war alles nur privat. Und im Juni/Juli hat Lethal Cosmetics die After Dark Collection auf den Markt gebracht. Ich konnte den Farben nicht mehr widerstehen.

Lethal Cosmetics Dark Collection

Es ist Lila und schimmer Lila. Da läuten meine “haben wollen” Glocken. Ich haben sie gekauft, verbloggt und mir dann tatsächlich noch ein weiteres Produkt der Marke gekauft. Die Lidschatten Nightcall und Synth kannst du jetzt in meinem After Dark Beitrag lesen.

Da mir die Lippenstifte so gut gefielen und ich immer noch nach einem schönen schwarzen Lippenstift gesucht haben, konnte ich nicht die Finger von dem Liquid Lipstick namens Abyss lassen. Dazu habe ich auch eine kleine Blogparade veranstaltet, die immer noch gerne mit gemacht werden darf.

Abyss Liquid Lipstick von Lethal Cosmetics

Lethal Cosmetics gibt es bei Douglas und ist 100% Tierversuchsfrei

2020 ist in der Welt aber auch einiges passiert und ich habe eine Marke gekauft, die für mich schön länger im Blick war. Auch wenn ich die Marke unglaublich gern testen wollte, habe ich etwas gezögert. Im Prinzip hatte ich die Palette für den Black Friday gedacht. Doch dann wurde die Black Lives Matter Bewegung sehr groß und als Beauty Blogger kann man sich nur in einer Weise richtig positionieren.

Unterstützt mehr Black Owned Brands wie zum Beispiel Juvia´s Place! Das ist einfach eine Marke die für mich super spannend ist. Daher haben ich natürlich auch einen Blogbeitrag zu der The Berries Palette geschrieben. Aber Juvia´s Place ist für mich nicht nur aus dem einen Grund spannend. Ich liebe einfach die Farbstory die sie haben. Paletten sehen unfassbar toll aus, die Foundations sind auf alle Hauttöne abgestimmt und vor allem gibt es Neuheiten die mein Herz immer wieder hoch hüpfen lässt.

Juvia´s Place bekommst du bei Purish* und natürlich ist die Marke 100% Tierversuchsfrei!

2020 habe ich mich getraut auch endlich mal bei Colourpop Cosmetics zu bestellen. Ich bin wirklich nicht der Mensch der aus den USA Make Up bestellt, auch wenn Juvia´s Place auch eine amerikanische Firma ist. Aber man bekommt sie ja in einem deutschen Online Shop. Colourpop zum Beispiel nicht. Aber ich war mutig und bereue es absolut nicht.

Lil Ray of Sunshine Colorpop Lidschatten Test Lipstickbunnies

Neben der lil´ray of sunhine Lidschatten Palette kamen bei meiner ersten Bestellung auch noch zwei Super Shock Shadows mit. Und im Oktober musste ich gleich nochmal bestellen. Die The Child Lidschatten Palette wurde es. Ich bin ein Opfer der wunderschönen Verpackung der Marke.

Die The Child Palette ist eine Limited Edition (aktuell wieder auf Lager) zum Start der zweiten Staffel von Mandalorian. Auch wenn ich kein Fan der Serie bin habe ich mich in Baby Yoda verliebt. Wie kann man sich da auch nicht verlieben?

The Child Colourpop eyeshadow

Colourpop Cosmetics ist zu 100% Tierversuchsfrei!

Dazu habe ich via Instagram und der lieben Linda (Instagram Lebensweg2.0) die Marke Backstage Make Up kennen gelernt. Auch hier für findest du einen Testbericht. Die Marke ist ebenfalls zu 100% Tierversuchsfrei und ein Blick auf die Produkte lohnt sich sehr.

Musik im Jahresrückblick 2020

Die Musik darf im Jahresrückblick 2020 auf keinen Fall fehlen. Es gab eigentlich richtig tolle Entdeckungen für mich. Bands die ich vorher nicht gekannt habe, haben sich in mein Herz gespielt. Zum Beispiel die Gruppe The Veer Union.

Musik im Jahresrückblick 2020

Oder das neue Album von Queen feat. Adam Lambert. Einfach ein Traum für meine Ohren. Dann gab es einige Cover Songs die ich einfach unfassbar toll fand. Ich möchte dir einfach meine Playliste von Spotify verlinken. Meine Songs 2020!

Keine Angst, wenn du kein Account bei der App hast, kannst du die Playliste dennoch hören. Nur im Shaffel Modus. Das geht super. Ich haben das auch ein paar Jahre so gemacht.

2020 habe ich mich übrigens an einem Podcast versucht und möchte ihn 2021 auch wieder aufleben lassen. Themen sind da, ich muss nur noch die Zeit einplanen 🙂 Wenn du wissen möchtest wo du ihn hören kannst kannst du hier klicken. Da erfährst du alles zu meinem Podcast. Ich freue mich auch, wenn du ein paar Themen Ideen hinterlassen möchtest.

Vorsätze von 2020 und was habe ich umgesetzt?

2019 habe ich mir überlegt Anfang 2020 einen Jahresrückblick (hier) zu machen. Dort habe ich mir Dinge vor genommen und jetzt wollen wir zwei mal zusammen schauen, ob ich einiges umsetzen konnte.
Ob neue Techniken, neue Marken entdecken oder auch neue Dinge im Blog integrieren. Einfach Neues entdecken.

Etwas was ich unbedingt machen wollte waren meine Affiliate Links einbauen. Links die ich kennzeichne und ich auch etwas dran verdiene. Aber nur, wenn du mit dem Link etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine Kosten. Daher habe ich vor jedem Beitrag einen Kasten in dem ich dir sage, dass diese Links eingebaut sind. Und auch mein Douglas Banner ist ein Affiliate Link.

Mit dem Geld kaufe ich neues Equipment, zahle meine Blogrechnung oder ich organisiere Dinge für Gewinnspiele. Davon kommt auch sehr bald eins hier online. Mit dem Geld werde ich auch nicht reich xD
Aber ich kann damit hier alles am Laufen halten. Und auch die tollen Swatch Stencils davon kaufen.

Swatches and more Haul

Ich wollte auch einige Fail Produkte nochmal hervor holen und sie erneut testen. Daher gibt es die Kategorie Holy Fails! Hier sitze ich aktuell auch wieder an einem Produkt, welches ich noch mal testen muss. Das ist aber auch ein Produkt welches ich für eine Challenge nehme. Und zu der kommen wir gleich auch noch. Bis jetzt gibt es aber schon eine Lidschatten Palette und eine Foundation zu sehen.

Die Kategorie kann aber unendlich lang werden. Solange ich weiter Produkte habe die mir sofort nicht gefallen. Auch kann ich nochmal Favoriten nehmen und sie nochmal durch testen. Dass kannst du dir auch wünschen. Ich bin da sehr offen für alles.

2020 wollte ich unbedingt Wimpern kleben lernen. Das habe ich im November 2019 einmal gemacht und es mir dann lange vor genommen. Doch die Wimpern lagen erstmal nur bei mir herum.

Jahresrückblick 2020
November 2019
Vorsätze im Jahresrückblick 2020
Dezember 2020

Im Februar gab es dann Versuch zwei. Damit habe ich mich wirklich nicht so wohl gefühlt. Ich habe also wieder die Wimpern weggelegt und war etwas demotiviert. Erst seit Oktober versuche ich mich wieder und langsam wird es schicker, bzw ich fühle mich damit wohler. Mein letzter Look mit Wimpern war für Silvester. Und 2021 möchte ich wirklich weiter Wimpern kleben üben.

Vorsätze im Jahresrückblick 2020

Für das Jahr 2021 habe ich ein paar Vorsätze. Dieses Jahr möchte ich neben neuen Techniken und Farben testen auch einige neue Marken ausprobieren. Natasha Denona, Beauty Backery, Eveline Cosmetics oder Make Up von Jean&Len sind Dinge die ich unfassbar gern für dich ausprobieren mag. Und natürlich bin ich immer offen für Wünsche.

Ich möchte dir immer wieder in Erinnerung rufen, dass Lipstickbunnies.de für Tierversuchsfreie Marken da ist. Daher habe ich den Kasten eingeführt mit dem ich dir sage, dass die Marke frei von Versuchen ist. Gerne beantworte ich da auch deine Fragen zu.

Es wäre toll, wenn ich es schaffe, dass ich mehr vor arbeite. Es kann schließlich schnell eine Krankheit dafür sorgen, dass ich hier nichts verfassen kann. Das gilt auch für meinen Podcast, Instagram und Pinterest. Effektiver arbeiten kann nie schaden. Und ich denke das bekomme ich schon seit einem Monat sehr gut hin. Für den nächsten Beitrag sind schon alle Bilder im Kasten und ich freue mich so sehr drauf ihn dir schon in ein paar Tagen zu veröffentlichen.

Aufbrauchen ist auch ein Vorhaben von mir. Dafür habe ich die Aktion 21 in 21 aufgegriffen. 21 Produkte in dem Jahr 2021 leer machen sollte ich schaffen. Aber dazu werde ich dir noch einen Beitrag im Januar schreiben. Such dir aber schon mal 21 Produkte raus (egal ob Make Up oder Pflege, Beides) und schreib sie dir auf einen Zettel. Ich verlinke dir mal mein Instagram Video dazu. Das siehst du auf Lipstickbunnies!

Mein Highlight 2020

Mein absolutes Highlight 2020 waren die Live Streams mit Nikki! Jeden Sonntag kann man uns (ab dem 10.1 wieder) Live bei Instagram sehen. Wir schminken uns nach Themen die vorher in unseren Stories gewählt werden können. Das wollten wir machen bis die Pandemie ein Ende hat. Daher können wir noch ein wenig mehr schminken, gute Laune verbreiten und einfach mal ablenken.

Make Up Ideen zu Weihnachten knecht ruprecht

Das ist zum Beispiel auch in einem Live entstanden. Wir haben 3 Wochen lang einfach nur Weihnachtslooks geschminkt. Ob Geschenk Papier, Knecht Ruprecht oder Schnee Königin. Wir haben an allen Themen richtig viel Spaß!

Diese Lives sind mein Highlight aus dem Jahr 2020! Und was sind deine? Erzähl mir in den Kommentaren ein wenig über dein Jahr 2020, denn das würde ich super spannend finden.

Schließen wir also den Jahresrückblick 2020 ab und starten frisch ins neue Jahr. Bleib gesund, erfülle dir ein paar Träume, knuddel dein Haustier von mir und wir sehen uns schon sehr bald hier wieder.

Hab einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

Wie fandest du den Beitrag

Click auf die anzahl der Herzen

Average rating 5 / 5. Vote count: 4

No votes so far! Be the first to rate this post.

Lipstickbunny

Related Posts

Natasha Denona Mini Star Test

Natasha Denona Mini Star Test

21 in 21 Aufbrauchen in einer Challenge

21 in 21 Aufbrauchen in einer Challenge

Catrice 5 in a Box Review

Catrice 5 in a Box Review

Silvester Make Up Ideen

Silvester Make Up Ideen

1 Comment

  1. Schöner Jahresrückblick!
    Bin mal gespannt ob es klappt auf YouTube ein paar Videos hochzuladen. Bloggen musste ich ha leider aufgeben da ich nimmer so viel Tippen kann…
    Auch mal ne andere Variante bei dir als nur Jahresfavoriten. Viel persönlicher. Würde die Idee gern Mopsen?! Ist das okay für dich?

    Lg Mady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo auf Lipstickbunnies.de

lipstickbunnies.deIch bin Vanessa und liebe alles Rund um das Thema Beauty und Tiere. Aber ich reise auch sehr gerne oder gehe auf Konzerte. Ein bisschen Nerd steckt auch in mir und so habe ich meinen eigenen Podcast.

Seit 2014 blogge ich als Lipstickbunnies.de und nehme dich mit in mein tierversuchsfreies Leben.

Tierversuche Nein, Danke!

Tierversuche nein Danke Felicity Kaninchen Lipstickbunnies
Die Lipstickbunnies sprechen sich gegen Tierversuche aus.

Schlagwörter

Werbung/Affilitate Links