Kaleidos Lipstick im Test

Kaleidos Lipstick im Test

5
(1)

Hej mein Beauty Häschen!

Heute möchte ich mit dir eine neue Marke aus testen. Für mich ist sie neu und vielleicht für dich auch. Daher gibt es heute den Kaleidos Lipstick Test. Dazu aber auch noch ein paar Infos zu Marke und woher ich sie kenne.

Mehr Infos zu Kaleidos

Vorweg muss ich hier sagen, dass ich den Firmen Namen hier gekürzt habe. Eigentlich heißt die Mark Kaleidos Make Up und ist aus Shanghai! Richtig, China! Der Name leitete sich wirklich von dem Kaleidoskop ab und soll zeigen, dass Farben keine Grenzen haben. Man soll sich selbst finden können in den Produkten der Marke und sich damit schön fühlen was man nutzen.

Das ist für mich eine sehr tolle Philosophy bei einer Make Up Marke. Es wird eben für uns alle etwas geben, ob sehr knallig oder eher Basics.

Auf die Marke bin ich gestoßen, weil meine liebe Freundin Nikki sie durch Youtube gefunden hat. Sie hat bestellt, sie gezeigt und ich war angetan. Doch irgendwie habe ich einfach nie etwas gekauft, oder meine Wunschprodukte waren ausverkauft. Aber dann kamen die ersten Lippen Produkte auf den Markt. Lipstickbunny aktiviert, Nud Töne gesehen, ausgeschaltet. Ich war wirklich nicht angetan. Nude ist eben nicht so mein Ding.

Aber hier war dann nicht Schluss, denn es kam die The Apple Collection und zack da waren Farben bei, Tolle Töne und ich habe mich gleich in ein Rot und ein Schwarz verliebt. Leider war das Schwarz ausverkauft, aber dafür Rubino nicht.

Kaleidos Lipstick Test Rubino

Um dir eben die Marke auch zu zeigen mache ich den Kaleidos Lipstick Test mit dem Rot. Aber ich habe am Schluss auch noch drei Links für dich.

Kaleidos Lipstick Test

Schauen wir uns erstmal das Produkt in der ganzen Pracht an. Neben der stylischen, aber schlichten Umverpackung gibt der Inhalt einfach auch komplett Gas in sachen cleanes Design. Eine dunkel Rote, sanft mattierte Plastik Hülse in Milchglas Optik und mit dem Farbton des Lippenstifts versehner Deckel ist das Highlight in meinem Make Up Schrank.

Lipclay Review
Lippen Produkt Vorstellung

Allein diese Verpackung kann sich richtig sehen lassen und fühlt sich sehr hochwertig an. Die Liquid Lipstick Bundles kommen in einer Metall Hülle und die sind dann auch richtig schön gestaltet. Ich haben sie zwar nicht, aber ich habe ja auch nur diesen Lipclay da.

Die Kaleidos Lipstick´s haben auch einen weichen Applikator zum Auftragen. Die Form ist sehr besonders, da man hier dran gedacht hat, dass man seine Lippen auch damit umranden möchte. Ich bin einfach Lipliner faul bzw habe ich nicht alle Farben da. Somit nutze ich hier ehr gern die spitze Seite des Applikators.

Dieser Farbton heißt Rubino. Klassisches Rot, aber wirklich etwas dunkler und vor allem wird er beim Schichten auch so dunkel wie du ihn haben willst.

Rubino Swatch
Tragebild Kaleidos Lipstick

Allein auf dem Handrücken erkennt man schon die Strahlkraft des Liquid Lipsticks. Ich liebe solche kräftigen Farben sehr. Vor allem, wenn ich bestimme wie kräftig es ist.

Von der Konsistenz her ist der Kaleidos Lipstick sehr weich und man spürt ihn einfach gar nicht auf der Haut oder auf den Lippen. Der Auftrag geht super schnell und einfach. Doch wie ist das jetzt mit dem Essen?

Ich habe mich entschieden einmal normal Mittag mit ihm zu essen und einmal nur zu Snacken. Snacken geht super ohne Verluste der Farbe. Doch leider war er nicht so Pizza fest. Auch auch hier wieder aufpassen, wenn man essen geht. Nehmt den Lipstick einfach wieder mit.

Maske und Lippenstift ist ja auch so eine Sache, aber hier ging alles super gut. Kein abfärben und kein nach arbeiten nötig. Den Masken Test habe ich auch schon für andere Lippenstifte gemacht.

Fazit zu den neuen Lippenprodukten

Die Lipclays kosten 10,45€ Pro Stück oder vier Stück in einer Box 30,47€. Man hat aber eine große Auswahl an Farben und auch an weiteren Produkten wie zb Lidschatten oder Highlighter. Kaleidos kommt zwar aus China, aber

Kaleidos Make Up ist Tierversuchsfrei!

Wo bekommst du die Marke? Leider nur Online auf ihrer Homepage. Mein Youtube Video zum Auftragen und ein Lipswatch Video von Nikki kann ich dir noch ans Herz legen.

Ich persönlich weiß jetzt ganz klar, dass ich mehr von der Marke brauche. Gern auch mehr Lippenfarben.

Kanntest du Kaleidos Make Up bis heute schon?

Hab einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

Wie fandest du den Beitrag

Click auf die anzahl der Herzen

Average rating 5 / 5. Vote count: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.

Lipstickbunny

Related Posts

Weihnachtliche Lidschatten Paletten

Weihnachtliche Lidschatten Paletten

Elf Cosmetics Daily Cleanser im Test

Elf Cosmetics Daily Cleanser im Test

XX Revolution The Matrix – Agent Smith und Mr Anderson kommen zurück

XX Revolution The Matrix – Agent Smith und Mr Anderson kommen zurück

Pinke Lidschatten made by BH Cosmetics

Pinke Lidschatten made by BH Cosmetics

2 Comments

  1. Das Packaging ist super schön – denk ich mir aber immer, wenn ich Produkte von Kaleidos seh 🙂 Probiert hab ich noch nichts von der Marke, bin aber ja immer noch auf Low-Buy unterwegs 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo auf Lipstickbunnies.de

lipstickbunnies.deIch bin Vanessa und liebe alles Rund um das Thema Beauty und Tiere. Aber ich reise auch sehr gerne oder gehe auf Konzerte. Ein bisschen Nerd steckt auch in mir und so habe ich meinen eigenen Podcast.

Seit 2014 blogge ich als Lipstickbunnies.de und nehme dich mit in mein tierversuchsfreies Leben.

Tierversuche Nein, Danke!

Tierversuche nein Danke Felicity Kaninchen Lipstickbunnies
Die Lipstickbunnies sprechen sich gegen Tierversuche aus.

Schlagwörter

Werbung/Affilitate Links

Top Posts der Leser

Meta