Home, Missverständnisse

Logo gegen Tierversuche mit Felicity

Logo gegen Tierversuche mit Felicity

Hej meine Häschen!

Wie ihr im in den letzten Wochen vielleicht gemerkt habt, hat sich der Blog ein wenig verändert. Durch die DSGVO kam ich dazu die Seite auf https um zu rüsten und für euch somit sicherer zu machen. Nicht, dass es vorher unsicher war, aber Google hat da ja ein paar neue Regeln. Im Zuge dessen fiel auch unser Logo gegen Tierversuche leider aus der Seite raus.

So sehr ich das Häschen gemocht habe, so schnell hat es mir die Seite wieder als unsicher angezeigt. Dank Steffi  von talasia.de fand ich aber das Problem und löschte also unser Symbol.

Aber ich habe hier ja auch selber ein Tier, welches nicht für Tierversuche ausgenutzt und misshandelt wird. Felicity wird nur geliebt und manchmal mit der Kamera geärgert 😉

Ihr Leben ist behütete und leicht. Ich glaube ihr einzige Sorge ist, dass der Leckerchen Nachschub nicht schnell genug kommt. Wenn sie wüsste, dass aktuell sehr viele Artgenossen unter unendlichen Schmerzen leiden, damit für uns Menschen Kosmetik, Pflege Produkte und co. hergestellt werden können, würde sie nie wieder aus ihrem Haus raus kommen.

Deswegen gebe ich Feli hiermit eine Stimme. Sie wird ab heute hier gegen Tierversuche sprechen. Schaut ihr ins Gesicht und überlegt euch bitte, was ihr anderen Tieren antut. Auch Felicity könnte grade mit Shampoo in den Augen auf einem Tisch liegen. Doch jetzt ist sie unser Logo gegen Tierversuche!

 

Vielleicht habt ihr jetzt euer Haustier neben euch und schaut mal in seine Augen! Überlegt, welche Qualen seine Artgenossen ertragen müssen. Mir ging das vor 4 Jahren so und ich habe geweint, als ich in Hermines Gesicht geschaut habe. Da war mein Wandel beschlossen. Aufbrauchen und Firmen mit Tierversuchen meiden. Einige Produkte konnte ich gar nicht mehr verwenden, ohne los zu weinen. Das  ist vor allem beim Haare waschen nicht grade von Vorteil 🙂

Wusstet ihr, dass sogar Lebensmittelfirmen (zb für Tütensuppen) Tierversuche machen? Für mich einfach unverständlich, daher kaufe ich diese Firmen nicht mehr. Genau wie gewisse Firmen für Kakao/Kaffee.

Wer macht nun Tierversuche?

Wenn ihr aber jetzt schnell machen schauen wollt, ob eure Produkte Tierversuchsfrei sind, dann habe ich drei Listen für euch. Die Rote Liste zeigt Firmen, die Tierversuche macht. Die  Gelbe Liste zeigt euch Firmen bei den es nicht ganz klar ist, ob oder nicht. Und die Grüne Liste  zeigt euch ganz klar, wer keine wehrlosen Geschöpfe für sich nutzt.

Die Listen werden regelmäßig  überprüft und zu Not auch geändert.

 

Felicity also unsere Botschafterin hat damit das letzte Wort:

xoxo Vanessa

 

6 thoughts on “Logo gegen Tierversuche mit Felicity

  1. Tierversuche sind so schrecklich, gerade wenn man selber Tiere besitzt kann man das nicht nachvollziehen. Ich versuche immer Unternehmen zu unterstützen, die keine Tierversuche machen. Leider geht das nicht immer.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    1. Also ich habe so gut wie alles umgestellt. Selbst bei Lebensmitteln. Aber es gibt bestimmt Bereiche in de ich auch noch was ändern sollte.

      Danke dir 🙂

      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.