Home, Reise/Events

Sunrise oder Hitzeschlacht – Warum Konzerte heiß sind

Sunrise oder Hitzeschlacht – Warum Konzerte heiß sind

Was für eine Überschrift xD Ich kann euch aber gleich erklären, warum ich selbst beim Schreiben einen kühlen Drink haben möchte. Hier ist nun also der dritte Teil von Deutschland entdecken und ich wähle lieber Sunrise statt der Hitze.

Der Samstag startete für uns wirklich früh. Irgendwas nach 5 Uhr klingelte der Wecker. Fertig machen und dann ging es schon los zur Loreley Freilichtbühne. Da der Wetterbericht nur   39 Grad für den tag versprach waren wir natürlich mit Sonnencreme, Schirm (gegen die Sonne) Decken und Anti Mückenspray bewaffnet. Wenn ihr ein gutes Anti Mückenspray sucht, habe ich die Lösung für euch.

DM Anti Mücken Spray

Für ein paar Euro bekommt ihr es in eurem DM Markt und es hält was es verspricht. Ich hatte auch nach dem Tag keine Mückenstiche oder Zecken. Super Zeug. Hat auch einfach mal den anderen Menschen geholfen.

Ok ich schweife ab.

Was ist an der Freilichtbühne?

Im Februar wurde ich von meiner lieben Freundin gefragt ob ich nicht mit ihr zu Sunrise Avenue gehen würde. Am Besten am 4 August   an der Loreley Freilichtbühne. Ich habe spontan ja gesagt und ihr wisst auch schon länger von den Karten.  Endlich war also der Tag gekommen und wir kamen kurz nach 7Uhr am Veranstaltungsort an. Wer uns jetzt für bekloppt halten will sollte bitte eben kurz mal HIER rein lesen 😀

Ich habe mir wahnsinnig auf dieses Konzert gefreut. Doch erstmal kam das was wir ahnten. Schmoren in der Hitze. Ja hier oben existierte kein Baum kein Strauch, denn wir wurden auf eine freie Fläche “gesperrt”.

Sunrise Avenue Loreley Freilichbühne FansDas klingt hart ist es aber auch. Irgendwas schien bei der Organisation kräftig schief gelaufen zu sein, denn man sperrte 200 bis 300 Fans in ein kleines Areal welches in Schlangenlinien abgezäunt war. Klar wir konnten mal auf die Toilette gehen, aber da wir Nummern trugen konnten wir auch nur mit diesen zurück. Händewaschen quasi nicht möglich. Wer schreibt auch mit Edding Nummern auf Hände? Da wurde einfach vergessen, dass es a) unhygenisch ist und b) man sich die Farbe eh wegschwitzt/wischt.

Doch was macht man bei 39 Grad in der prallen Sonne für Stunden? Richtig, ich habe geschlafen und mich gut unterhalten. Was sollen wir auch sonst tun? Da wir wirklich gut versorgt waren konnten wir aber auch genug trinken und essen, damit wir bei der Wärme nicht umkippen. Frau denkt mit und zwei Frauen denken extrem gut mit.

Der Schirm an sich war auch eine gute Idee, denn man konnte seinen Kopf einfach mal drunter legen und kurz der Sonne entkommen. Aber ihr seht viele Besucher hatten diese Idee.

Kann es bitte 17 Uhr werden?

Wir Brathähnchen hofften also schnell die 17 Uhr zu erreichen und somit auch den Einlass. Von den Security  wurden wir aber auch sehr auf Trab gehalten. Kein Einlass, wenn der Platz aussieht wie sau. Ich glaube ja der wäre Kerl wäre überrannt worden, wenn nicht wirklich. Einlass gewesen wäre. Doch auch hier wurde man  langsam sauer als Fan. 17 Uhr passierte nämlich nichts und das Schlachtfeld war geräumt. Schwups brachen die ersten Leute in der Schlange zusammen und trotzdem passierte nichts. Organisiert war Das jedenfalls sehr mies.

Beim Einlass war einem schnell klar, dass man von überall gut sehen konnte. Während meine Freundin sich in Reihe Zwei stellte, habe ich mich auf Treppen zurück gezogen. Mir war das Ganze zu eng und zu heiß. Aber langsam verschwand die Sonne hinter der Bühne. Schatten, kurz, aber Schatten ♥

Die Vorband

Kennt ihr noch meine Meinung zu Vorbands? Alle mist, ausser MIU? Ich hatte mich schlau gegooglt und las also Tim Kamrad sei Vorband. Den kannte ich und fand den Song den ich kannte gut. Doch dann hörte ich “Ach nein , nicht der Kamrad schon wieder. Der nervt total. ” oder auch “Bei dem hört sich alles gleich an”. Der Traum von der perfekten Vorband platzte bei jedem Mal, wenn diese Sätze ausgesprochen waren.

Tim Kamrad Loreley Freilichtbühne

“Geh offen in die Sache, Nessi” Ja das war die Idee und ich versuchte es Aber ja ich glaube man hat mich nicht angelogen.

Lieber Tim, du hast eine mega Stimme, aber dein Album solltest du einfach überdenken

Das ist meine Meinung und ich kann es mir nicht erklären wer den Jungen so mies beraten hat. Jeder Song könnte der Gleiche sein. Nur Words 4 You klang komplett anders. Auf das Lied habe ich mich gefreut und er sang es als Zugabe. Immerhin konnte ich dann ein wenig genießen und tanzen. Wenn ich nochmal zu Sunrise Avenue fahre, dann bitte nicht mit Tim Kamrad als Vorband. Bringt mir etwas Gutes. Jemand der singen kann, jemand wie MIU 🙂

Sunrise Avenue

Umbau und warten bis 21 Uhr kann ich ertragen, wenn man sich nett unterhalten kann. Aber ich will nicht lange drum herum reden.

Das Licht geht an, die Musik beginnt und der ganze Körper ist mit Gänsehaut überströmt. Hell Yeah Baby so geht das!

Bevor ich mich gleich etwas verliere und ich wohl sehr schöne Worte nutze, zeige ich euch mal meine Sicht.

Sunrise Avenue Foto by Lipstickbunnies.de

Und jetzt zum Wesentlichen. Himmel, hat der liebe Samu eine Monsterstimme! Da bekommst  Gänsehaut an stellen, die man vorher nicht kannte. Generell war die Musik der Hammer. Live Bands sind völlig mein Ding. Alben sind mir so egal, denn Live zählt es. Stimme, perfekt, Musik Hammer!

 

Und ich frage mich was alle immer haben mit “Der liebe Samu quatscht zu viel” Ich fand das eher schön. Der Mann könnte mir deine Bedienungsanleitung vorlesen und ich wäre total aufmerksam am Zuhören. Ich mag Männer mit einer dunklen Stimme. So generell. Lasst den Mann also reden, wenn er das will!

 

Während  Sunrise Avenue spielte, ging die Sonne unter und wir bekamen mit Abstand den geilsten Sonnenuntergang ever!

Sunset with Sunrise Avenue

So jetzt gönne ich euch ein paar Bilder und versuche mich fürs Fazit zusammen zu nehmen!

Raul und Osmo Sunrise Avenue

Rikku und Sami Sunrise Avenue

Samu Haber Sunrise Avenue

Fazit zum Konzert

Ich habe After Concert Depressionen. Aber Heftige! Diese Reise hat sich gelohnt und ich würde mich jederzeit wieder bereit erklären mit zu fahren. Nein ich werde zu 100% noch mehr Konzerte von Sunrise Avenue besuchen. Egal wann, egal wo. Ich würde wohl die Welt umreisen um nochmal so eine Gänsehaut zu bekommen. Daher werde ich weiter ausschau halten, wann es neue Daten gibt. Sunrise Avenue Konzert Ticket

Habt ihr die Finnen schon Live gesehen? 

 

Ich werde mich jetzt noch etwas ärgern, denn heute ist Stars for free mit Sunrise Avenue in Hannover. Leider habe ich keine Karte ;(

 

xoxo Vanessa

16 thoughts on “Sunrise oder Hitzeschlacht – Warum Konzerte heiß sind

  1. Oh wow Vanessa – deinen Konzertbesuch hast du sehr anschaulich beschrieben – ne richtig heiße Kiste 😀 Habe die Finnen noch nicht live gesehen…Herzliche Grüße Kim

    1. Danke 🙂

      Ja heiß ist das richtig Wort in dem Fall xD
      Ich empfehle dir damit die Finnen einmal Live anzusehen. Du wirst schnell meiner Meinung sein 🙂

      xoxo

    1. Ja also man sollte den Mann reden lassen, wenn er das will.
      Von mir aus eben auch eine Bedienungsanleitung vorlesen lassen 😀

      Danke dir für deine lieben Worte und hab einen tollen Start in die Woche 🙂

      xoxo

  2. Das ist ja schön, dass es dir so gut gefallen hat =) ich kann mit Sunrise Aventue jetzt nicht sooo viel anfangen, finde sie natürlich ganz gut, aber ich höre einfach eher andere Musik. Konzerte sind einfach mal so gar nicht meins 😀 letztes Jahr wollte mein Freund zu Billy Talent und dieses viele stehen, diese enorme Lautstärke…ich finde da klingen Songs für mich auch nich tmehr schön, dabei hatte ich schon was in den Ohren. Ich habe ein sehr gutes Gehör, daher ist das für mich schwer erträglich 😀 dann sind Getränke da ja furchtbar teuer (das war in ner Halle) so dass ich dann auch nicht ausreichend getrunken habe, dann wurde mir schwindelig XD jaja.. und die vielen Leute, I dont like 😀 aber ich freue mich für jeden, der da solche Freude dran hat ^^

    1. Also ich mag auch keine Menschenmassen. Das war jetzt das erste Konzert nach 2015!
      Aber an der Loreley Freilichtbühne steht man wirklich nicht gedrängt. Auer eben du magst ganz vorn stehen.
      Billy Talent ist aber auch eine klasse Band.

      Danke dir für deine ehrlichen Worte 🙂
      xoxo

  3. Post Concert depression – das ist mir durchaus ein Begriff und hab ich immer wieder gehabt.
    Vorbands sind einT hema für sich. 30 Seconds to mars hatten mal eine super tolle Vorband am Start.
    Twin Atlantic. Wie sich später rausstelle, in ihrer Heimat (Schottland) total der Knaller. immer auf Platz 1, super beliebt. Jeder kennt sie. Bespielen ganze Arenen. Wir fanden die damals so gut, dass wir uns diverse Alben nach dem Konzert gehört hatten und sie immer noch so gut fanden, dass wir direkt bei der ersten Gelegenheit Ticktes für einen Clubgig gesichert hatten. Es war großartig.
    Also man kann wirklich auch mal Glück haben mit Vorbands – aber die graue Masse ist wirklich ehern so….geht so.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    1. Miu war auch so toll. Die Frau hat echt eine Stimme, da schmilzt die das Hirn. Aber ich musste ja an Tim Kamrad geraten.
      Aber ja, es gibt da auch echt Bands die geil sind und nur hier in Deutschland keiner kennt. Schade immer wieder.

      xoxo

    1. Überleben mit Mücken haha.
      Stimmt so kleine Gigs in Clubs finde ich auch genial. Man hat irgendwie einen ganz anderen
      Bezug zum Künstler 🙂

      xoxo

  4. Huhu,

    ich persönlich war noch nie auf einem Konzert, da ich Angst vor Menschenmenge habe. Deine Eindrücke sind aber richtig toll und ich kann mir gut vorstellen das es ein einmaliges Erlebnis war. 🙂

    Lg
    Steffi

    1. Ich hoffe es bleibt nicht einmalig. Aber es ist schade, dass du das nicht erleben kannst wegen den Menschen.
      Vielleicht sind für dich eher so mini Club Konzerte was. Von Indi Musikern.

      Danke dir 🙂

      xoxo

  5. Das erinnert mich an einen Konzertbesuch vor vielen vielen Jahren, auch mitten im Sommer! Da war ich auch schon in den frühen Morgenstunden mit einer Freundin vor der Freilichtbühne, um ja einen Platz ganz vorn zu ergattern und es war so heiß und die Trinkflaschen mussten wir am Eingang abgeben! Was für eine Qual 🙂

    Sunrise Avenue Songs mag ich auch unheimlich gern, die hätte ich auch gern mal live on Stage gesehen! Aber da das erstmal nicht geht, frag ich meine ALEXA gleich mal nach meinem Lieblingssong von ihnen.

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ich würde dir sofort Dreamer von Sunrise Avenue ans Herz legen. Der neue Song *.*
      Also wir durften 1,5 Liter Getränk mit nehmen. Sonst wären wir da gestorben. Aber endlich noch eine Verrückte haha.
      Wir brauchen eindeutig mehr Konzerte von den Herren. Aber dann frag ich dich ob du mit magst 🙂

      xoxo

  6. Das war ja echt ein heißes Konzert 😉 Ich bin ja gar kein Fan von Konzerten weil da einfach zuu viele Menschen auf einem Haufen 😀 (Glücklicherweise werde ich von den Mücken nicht so zerstochen)
    Ich hoffe, dass du deine ‘Depression’ in den Griff bekommen hast 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    1. Hach, ich würde mir immer noch ein Bein ausreißen um nochmal hin zu können. Aber
      das letzte Konzert ist in Bayern und ich bekomme Besuch.
      Aber ich gehe auch nur selten auf Konzerte, weil es eben viele Menschen sind.

      Heiße Grüße 😉
      xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.