Home, Reise/Events

Urlaub im Norden 2019

3
(2)

Hej meine Beauty Häschen!

Wie ich euch ja bereits erzählt habe, war ich eine Woche lang nicht hier. Ich habe Urlaub im Norden gemacht. Bzw in Norddeutschland. Hamburg und Kiel waren unter anderem Ziel. Doch als erstes musste ich mir natürlich mit meiner Schwester im Geiste Football ansehen. Wie beim letzten Urlaub.

Ich bin aber auch immer chronischer Bahnfahrer und muss sagen, dass ich gerne mal neue Routen für mich austeste. Gerne welche, bei den ich keine Angst vor Verspätungen haben muss. Dann bin ich oft so entspannt, dass ich ein paar Fotos mache oder auch mal einige Blogbeiträge von Kollegen lese. Bin ich aber auf Zeiten fixiert, kann ich mich nicht entspannen Die Route dieses Mal war aber schön ruhig und es klappte wirklich mal alles super. Außer eben das Wetter.

Bahnfahrt nach Hamburg Urlaub im Norden

Regen gab es die ganzen Tage über und erst auf meiner Heimfahrt schien die Sonne xD Aber ich habe einen Schirm und Ersatzkleidung, daher macht mir der Regen auch nicht viel. Ok ich mag ihn nicht, aber es muss ja sein. Zurück zum Urlaub haha.

Ich war als Erstes mit meiner Besten in Hamburg und ja wir wollten einfach shoppen gehen. Das hatten wir besprochen, denn ich wollte ja auch ein oder zwei Kleinigkeiten mit bringen 🙂 Mich zog dann aber auch die große Kiss Theke in Hamburg an. Da ich aber auch keine Kiss Produkte besitze weiss ich eben nicht wie sie so sind und ich muss auch noch schauen wegen Tierversuchen. Aber diese Auswahl , ein Traum. Oder nicht?

Kiss Pro Theke

Wir haben wirklich einiges an Zeit nur in Shopping Centern verbracht, da es einfach fies geregnet hat. Als wir Essen gehen wollten, sind wir dann in einen extremen Regenguss geraten und so waren wir beide leicht angefressen. Wer wäre das denn auch nicht.

Mit etwas Hilfe und Verwirrung von Google Maps haben wir dann auch das Frittenwerk in Hamburg erreicht. Dort haben wir uns dann getrocknet und natürlich die guten Fritten genossen. Da der Laden in Hamburg neu ist, ist auch noch einiges los zu den Stoßzeiten. Bringt also zeit mit, wenn ihr da Essen gehen wollt. 
Spontan habe ich übrigens Frittenflügel bekommen 😉

Frittenhimmel Urlaub im Norden
Ich komme aus dem Frittenhimmel

Um die guten Fritten nicht ganz auf die Hummelhüften zu bekommen, sind wir etwas gelaufen. An die Alster und haben da zB Schwäne und die Fontäne geknipst. Mit einer kleinen Regenpause hatte ich so noch die Möglichkeit ein paar Bilder vom Rathaus in Hamburg zu machen. Das finde ich nämlich einfach nur sehr schön.

Auf zur Elbphilamonie

Ein Urlaub im Norden ohne Bilder von der Elbphilhamonie? Das geht natürlich nicht. Da wir wirklich gut zu Fuss und per Bahn unterwegs waren. Entschlossen wir uns nach der letzten Shopping Mal in eine der S Bahnen zu springen und an die Elbe zu fahren. Für ein paar Fotos und um nochmal ein wenig ab spannen zu können.

Hamburg Ubahn

An der Elbe kann man wundervoll spazieren gehen und auch ein paar Souvenirs kaufen. Oder ein leckeres Fischbrötchen essen. Nur nicht nach 18 Uhr xD Da könnt ihr aber dann auch schöne Hafenrundfahrten machen. Kann ich auch allen von euch ans Herz legen.

Wir sind also die Elbpromenade herunter gelaufen und haben wirklich x von Fotos gemacht. Aber ich zeige euch jetzt eben nur das Beste von der Elbpheli. Ansonsten wäre das jetzt ein reiner Bilder Beitrag 🙂

Elbphelamonie Hamburg Urlaub im Norden

Nachdem wir wieder zuhause waren taten uns natürlich die Füsse weh. Ist ja auch kein Wunder, wenn man Stunden lang durch Hamburg maschiert. Also Pro Tipp: Bitte zeiht bequeme Schuhe an, wenn ihr einen Urlaub im Norden plant. Nur bequeme Schuhe, keine Neuen die eingelaufen werden sollen! Dazu rate ich auch noch einen Regenschirm dabei zu haben. Ihr werdet ihn brauchen.

Tag der deutschen Einheit in Kiel

Am Tag der deutschen Einheit konnte man um sonst mit der Bahn nach Kiel fahren. Da wir eh in Schleswig Holstein waren, haben wir diese Möglichkeit genutzt und sind einfach mal hoch gefahren. Es gab nämlich auch noch einen Verkaufsoffenen Feiertag. Den mussten wir nutzen.

Doch wir haben uns als erstes Am Hafen entlang in Richtung Bundesregierungsfestplatz gemacht. Einiges an Fussmarsch aber dann konnten wir uns dieses Gelände ansehen. Die Bundesregierung hat sich präsentiert und ein wenig mehr Aufklärung versucht. Da ich aber auf dem Platz nicht ganz so unfreundlich sein wollte, habe ich keine Bilder gemacht. Wer rein wollte musste sie erstmal durchsuchen lassen. Also quasi wie am Flughafen.

Urlaub im Norden Kiel

Es wurden Zelte aufgebaut um jeden Zweig von der Regierung zu zeigen. Wir hatten uns in Eins gequetscht (es war sehr voll) und haben da allerhand Fragen beantwortet und Spielchen (Ratespiele) gespielt, um ein bisschen was zu gewinnen. Den Beute Beutel mit alle Sachen zeige ich euch gleich. Aber neben dem Part mit der Regierung gab es auch einen Platz für Sport. Sport schweißt zusammen! Ja deswegen haben wir auch eine Runde Mini Golf gespielt. Ich bin allerdings nicht so gut beim Mini Golf 🙂

Ausbeute vom tag der deutschen Einheit

Urlaub im Norden am Tag der deutschen Einheit

Ich kann euch gar nicht sagen wie voll es in Kiel war. Aber natürlich trafen hier einige Sachen aufeinander. Freie Bahn Fahrten, Verkaufsoffen und wirklich gutes Wetter. So kam ich gar nicht richtig zum Fotografieren. Überall schlugen sich Menschen Massen von A nach B. In den Läden (ausser in einem Bastelgeschäft) war es recht gut gefüllt. Daher haben wir es nicht mal geschafft im liebsten Kaffee Laden meines Vaters, einen Kaffee zu genießen. Immerhin konnte ich ihm seine Packung mitbringen.

Kaffeerösterei Heycke

Kiel ist übrigens auch eine Reise wert, wenn man Schiffe schauen mag, oder Shoppen mag. Übrigens musste ich auch noch eine Kleinigkeit für meinen Vater erledigen. Was könnte das wohl sein? Ein Sportfan könnte es jetzt wissen.

Mein Vater ist THW Kiel Fan. Handball liebt er und ich nicht xD Aber was mache ich nicht alles, wenn ich schon in der Nähe bin. Dann mache ich auch ein Bild von der Sparkassen Arena. Für ihn nur die Arena und für euch eins mit mir und der Halle 😉

Sparkassenarena Kiel THW

Den Freitag verbrachte ich dann noch etwas mit meiner Freundin und Samstags ging es dann wieder Heim. Schnell noch einen Abstecher nach Ikea und dann war mein Urlaub auch schon vorbei.
Ich muss euch noch das wunderschöne Sonnenblumenfeld zeigen, welches wir fotografiert haben. Einfach eine Augenweide.

Sonnenblumenfeld Urlaub im Norden

Wart ihr schon mal in Hamburg oder Kiel?

Das wars auch schon mit meinem kleinen Einblick in meinen Urlaub im Norden!

Habt einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

Wie fandest du den Beitrag

Click auf die anzahl der Herzen

Average rating 3 / 5. Vote count: 2

12 thoughts on “Urlaub im Norden 2019

  1. Das Bild mit den Frittenflügeln find ich toll – und wie gut die Schuhe farblich dazu passen! 😀

    Bei deinem letzten Bild (das vor dem Sonnenblumenfeld) sieht dein Makeup richtig klasse aus! Ich finde rot steht dir wirklich gut! 🙂

    Urlaubsberichte mag ich generell sehr gerne – finde es immer wieder spannend, wie Städte, Länder und Kulturen von anderen aufgenommen werden^^. Ganz abgesehen davon, dass man selbst dadurch oft einen guten Eindruck (und vielleicht auch den einen oder anderen Geheimtipp) bekommt 🙂 Deshalb – Danke fürs “mitnehmen” 🙂 .

    1. Ich finde solch Berichte auch mega spannend. Ohne sie hätte ich einige Orte nie
      gefunden. Oder vielleicht wäre ich gar nicht in die Stadt gereist.
      Haha ja aber das war kein gewollter Zufall mit den Schuhen. Ich habs auch
      erst gemerkt, als ich das Bild hier hoch geladen habe xD
      Danke <3 Ich hatte ein Rot Braun etwas gemischt, so sah es dann besser aus.

      xoxo Vanessa

  2. In Hamburg war ich mal ganz kurz, aber der Eindruck war super! In Kiel war ich noch nicht – ich sollte mir das mal merken, denn ich liebe es Schiffe zu beobachten 😉

  3. Ich liebe Hamburg und war schon so oft aufgrund von Konzerten dort. Das ist sowas wie meine zweite Heimat in Deutschland 😀 Finde übrigens deine Frittenflügel ziemlich cool, deine Schuhe passen ja auch super dazu!

    In Kiel war ich bisher tatsächlich noch nicht. Aber irgendwann würde ich die Stadt schon gerne sehen 🙂

    1. Für Konzerte und Sport bin ich auch schon öfter in Hamburg und Kiel gewesen. Manchmal muss man sich etwas gönnen.
      Haha die Schuhe waren an dem Tag einfach die bequemsten, aber das sie so genial passen
      hab ich auch erst später gemerkt hihi.

      Kiel ist immer eine Reise wert 🙂
      xoxo Vanessa

    1. Also jetzt ist Kiel aber ein Must travel Örtchen für dich 😉
      Haha die Frittenflügel mussten einfach wachsen. Vor allem bei meinem
      Frittenwerk Konsum 🙂

      xoxo Vanessa

  4. Ich war bisher zweimal in Hamburg! Einmal privat als Aimee noch viel kleiner war, da hatten wir uns die Miniaturwelt angeschaut. Und später noch mal zu einer Bloggerveranstaltung! Das war toll!

    Ansonsten hat es uns am Tag der deutschen Einheit nach Köln verschlagen! Was wir dort so alles erlebt hatten, konnte man ja in Ausschnitten schon auf Instagram sehen, in Wort und Bild zeigen wir es am Dienstag auf unserem Blog 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Die Frittenflügel sind ja wohl mal der Hammer 🙂

    1. haha Die Flügel kommen gut an 😉
      Hamburg ist ja auch eine super schöne Stadt. Mein Bruder möchte das Miniatur Wunderland auch
      unbedingt sehen. Aber dafür soll man ja auch mehr als einen Tag einplanen.

      Stimmt ihr Zwei warte ja in Köln und hattet da ein bisschen Spaß. Köln ist ja auch
      immer eine Reise wert. War ich jetzt zwei mal.

      xoxo Vanessa

  5. In Hamburg war ich bisher zwei Mal und ich liebe die Stadt sehr. Kiel kenne ich noch nicht, aber da ich generell Hafenstädte gerne mag, kann ich mir vorstellen, dass es mir hier auch gefallen würde.

    1. Es wird dir in Kiel gefallen. Einfach mal für ein Wochenende hin fahren.
      Oder einen Tag Kiel und dann nach Hamburg 🙂
      Ich kenne keinen der Hamburg nicht mag. Ich bin aber sehr schwer warm geworden mit der Stadt.

      xoxo Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.