Wet n Wild und die Tierversuche

Wet n Wild und die Tierversuche

5
(6)

Hej mein Beauty Häschen!

Kennst du eigentlich die Marke Wet n Wild? Diese findet man in Supermärkten wie zb Edeka oder auch Online bei Rossmann. Bis vor einiger Zeit blieb ich gern an der kleinen Theke stehen und schnüffelte durch die neuen Produkte, kaufte auch welche und war immer sehr zufrieden. Denn als ich mit Make Up anfing habe ich mich schon durch Wet n Wild und die Tierversuche durch gegooglet und durch das Peta Zeichen sehr gut geleitet gefühlt.

Doch vor einem Jahr begann dann das Drama. Eine Internetseite (ich möchte den Namen hier nicht nennen) stelle einen Beitrag online in dem sie Wet n Wild vorwirft zu lügen bei dem Thema Tierversuchsfrei. Man habe Fotos veröffentlicht die zeigen, dass die Firma nun auch in China ihre Waren verkaufen. Diese Bilder kann man sogar bei Google sehen. Es stimmt also, dass dort verkauft wird.

Das Ganze führte zu einem großen Aufschrei unter den Tierversuchsfreien Beautys und führte sogar dazu, dass viele einen Kauf nicht mehr tätigen. Doch die Marke möchte keine Aussage ändern und bleibt dabei Tierversuchfrei zu sein. Auch ich bin skeptisch und habe deshalb angefangen mich etwas intensiver in das Thema Wet n Wild und die Tierversuche ein zu lesen. Ich hoffe ich kann dir mit dem Beitrag weiter helfen.

Kennst du eigentlich die Marke Wet n Wild? Diese findet man in Supermärkten wie zb Edeka oder auch Online bei Rossmann. Bis vor einiger Zeit blieb ich gern an der kleinen Theke stehen und schnüffelte durch die neuen Produkte, kaufte auch welche und war immer sehr zufrieden. Denn als ich mit Make Up anfing habe ich mich schon durch Wet n Wild und die Tierversuche durch gegooglt und durch das Peta Zeichen sehr gut geleitet gefühlt.

Das Drama an China

China ist eines der Länder mit Gesetzen die Tierversuche erlauben und sogar vor schreiben. Doch hier kommt in den letzten Jahren etwas Schwung gegen die Versuche rein. Einige Dinge wurden bereits gelockert bzw wird bereits minimal an Alternativen gearbeitet. Das ist aber einfach noch nicht genug.

Es werden Rohstoffe und Endprodukte an Tieren getestet. Das ist immer mit viel Leid verbunden und die Tiere sterben im Laufe der Zeit Qualvoll. Fotos davon möchte ich hier aber nicht zeigen, denn ich muss mich bei den Bildern auch immer zügeln nicht zu erbrechen.

Doch der Markt in Asien ist für viele Firmen sehr verlockend und so gehen sie auch gewisse Risiken ein. Man lässt dort produzieren, vermarken und auch testen. Aber es gibt eben auch Firmen die Tierversuchsfrei sein wollen, dennoch den Markt in China nutzen möchten. Das geht auch mit einem Schlupfloch in einem Gesetz und daran habe ich mich für dich gesetzt.

Wet n Wild und die Tierversuche, dass Schlupfloch Part 1

Es dauert wirklich länger um sich in dieses Thema ein zu arbeiten und so sitze ich jetzt seit Drei Wochen an diesem Beitrag. Denn Wet n Wild versichert immer noch, dass sie Tierversuchsfrei sind und sie haben einen Unterstützer. Peta steht auf der Seite der Marke und gibt auf einer Internationalen Homepage begannt, dass WnW weiterhin ohne Tierversuche aus kommt.

Das geht auch, denn in China werden vor allem Import Waren an Tieren getestet. Also wenn Ware in Massen kommt, nicht wenn sich jetzt eine Person eine Creme, von zb Balea, schicken lässt. Ich denke das lässt man durch, oder vernichtet die Creme. So genau kenne ich mich da nicht mit den Zoll Bedingungen aus.

Es gibt so genannte No Special Cosmetics welches tatsächlich ohne Tests aus kommt, WENN man es direkt in China produziert. Im Prinzip könnte ich mir da jetzt eine Fabrik hin bauen und für Wet n Wild, Charlotte Tilbury oder wer auch immer das Non Special Use Cosmetics produziert. Mal so als Beispiel.

Was ist Non Special Use Cosmetic?

Ich muss gestehen, dass ich den Begriff bis hier auch noch nie gehört hatte. Aber man lernt einfach nie aus und scheinbar nutzt man ihn auch nur in Asien so. In der chinesischen Kosmetik Industrie unterscheidet man mit zwei Arten. Nicht Spezial Kosmetik und der Speziellen Kosmetik.

Was ist eigentlich was?

Das musste ich wirklich mit der Hilfe einer Homepage heraus finden. Ich liste dir aber auf was was ist und verlinke dir auch gleich noch die Quelle.

Non Special Use:

  • Haarpflege (Shampoo, Spülung, Haarspray usw)
  • Nagelpflege (Nagellacke, Nagellack Entferner, usw)
  • Hautpflege (Bodylotion, Handcreme, Gesichtscremes usw)
  • Parfum
  • Make Up

Special Use:

  • Haarwuchsmittel
  • Haarfärbemittel
  • Dauerwellen Mittelchen
  • Haarentfernungsmitteln
  • Brustformungsmittel
  • Fitness Zusätze
  • Deodorant
  • Fleckenentferner
  • Bleaching Produkte
  • Sonnenschutz
Hier gibt es auch wieder Unterschiede für die Handhabung (Produktion und Import usw) mit Produkten, dafür möchte ich dir aber mal die Seite verlinken, schon übersetzt.  Klick hier.

“Gesetzeslücke” Teil 2

Seit 2019 gibt es in China sogar einige Neuigkeiten zum Thema Import der Kosmetiker. Im Mai 2019 wurde hier nämlich kräftig gearbeitet und so möchte ich euch noch einen Auszug eines weiteren Artikels zeigen.

Am 27. Mai 2019 veröffentlichte die umfassende Abteilung von NMPA den Entwurf von Managementmaßnahmen zur Einreichung von Kosmetika für nicht besondere Zwecke zur öffentlichen Meinung….

Dieser Entwurf für Managementmaßnahmen besteht aus fünf Kapiteln (30 Artikel) mit einem Anhang, die die Anforderungen an die Produktablage und -verwaltung sowie die Überwachung der Kontrolle sowohl importierter als auch inländischer Kosmetika für nicht besondere Zwecke enthalten. Die Hauptinhalte der Managementmaßnahmen umfassen die inländische verantwortliche Person, die Dossieranforderungen, den Verzicht auf Tierversuchsbedingungen, die Verwaltung der erfassten Produkte usw.”


Quelle: cirs reach . com

Was ist Non Special Use Cosmetics

Diese Lücke ist also schon keine Lücke mehr sondern ein Teil des neuen Gesetzes. Genau das alles nutzt auch schon Wet n Wild, Charlotte Tilbury und noch ein paar mehr Firmen. Ihr könnt sogar mal auf eure Produkte schauen, wo sie hergestellt werden.

Peta Unterstützung bei Wet n Wild und die Tierversuche

Unter Peta. org versichert die Tierschutzorganisation, dass alles was Wet n Wild macht, in China, abgesprochen ist. Daher sehen sie keinen Grund das Tierversuchsfrei Häschen ab zu erkennen und die Marke nicht mehr auf der Freien Liste zu führen. 

Wenn Wet n Wild also lügen würde (um nochmal auf den Aufschrei zurück zu kommen) , dann wäre Peta nicht so aktiv dabei die Behauptung zu wiederlegen.

Doch wie richtig erkennen welche Produkte Tierleid Frei sind?

Es gibt natürlich viele Zeichen auf den Produkten und viele Köche verderben auch gern den Brei. Denn nur das Leaping Bunny ist ein Zeichen für 0 Tierleid. Keine Rohstoffe die getestet wurden, keine Endprodukte und keine Länder die den Test veranlasst hat. Aber das ist kein Zeichen für Vegane Produkte! Dafür gibt es noch weitere Zeichen.

Leaping Bunny
Abfotografiert von einer meiner Lidschatten Paletten

Dazu kommt auch noch das Zeichen von Peta. Caring Consumer heißt es und ist wirklich süss gemacht. Auch das Zeichen habe ich von einem meiner Produkte für dich fotografiert.

Caring consumer Zeichen

Was kann ich tun wegen Wet n Wild?

Peta steht hinter der Marke, es werden neue Gesetze genutzt um Frei zu bleiben um den Markt nutzen zu können und weiterhin glaubhaft zu sein. Was soll noch für die angeblichen Lügen stehen? Nichts! Denn wenn man einfach ein wenig länger durch alle Beiträge zu dem Thema Tierversuche in China googlet, dann wird man immer wieder auf die neuen Richtlinien und Gesetze stoßen.

Aber ich kann mit all dem nicht dein Gewissen kennen. Wenn du also nicht vertraust, dann lass es und kaufe die Marke nicht. Doch jetzt musst du noch konsequenter werden, denn alle Marken die in China herstellen lassen müssten für dich tabu sein.

Doch wenn du hier vertraust auf alle die Informationen kann Wet n Wild auch noch eine Option für dich sein. Ich persönlich habe die Marke gerne gekauft, doch irgendwie gefällt mir die Qualität nicht mehr ganz so gut. Das ist dennoch etwas völlig anderes.

In meinen Augen hat Wet n Wild nie gelogen und ich denke einfach, dass der Aufschrei viel zu schnell kam. Übrigens gibt es das Drama auch bei besagter Charlotte Tilbury!

Mein Rat an dich: Hör auf dein Herz und die Fakten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen heute und dich in eine doch recht komplizierte Welt einführen.

Hab einen wundervollen Tag!

xoxo Vanessa

Wie fandest du den Beitrag

Click auf die anzahl der Herzen

Average rating 5 / 5. Vote count: 6

No votes so far! Be the first to rate this post.

Lipstickbunny

Related Posts

After Dark Collection von Lethal Cosmetics

After Dark Collection von Lethal Cosmetics

Make Up  Juni 2020 – Monatsfavoriten

Make Up Juni 2020 – Monatsfavoriten

Date Time Make Up

Date Time Make Up

NeoNude Nagellacke by Catrice

NeoNude Nagellacke by Catrice

8 Comments

  1. Sehr gut recherchierter Beitrag, der auch differenziert und auf das eigene Gefühl/Gewissen hin weist👍👍👍100 von 100 Punkten❣❣❤❤👍

  2. Einfach ein ganz toller, informativer Artikel. Vielen lieben Dank dafür! Ich mag deinen Blog eh sehr gerne. Cruelty free ist mir total wichtig. Ich kann die Personen einfach nicht verstehen, die sich weiterhin L’oreal, Max Factor, Maybelline etc ins Gesicht klatschen und vor Tierversuchen die Augen schließen, diesen Dreck unterstützen. Und das, wo es auch noch zig Alternativen gibt.

    • Ich danke dir sehr <3
      Ja ich bin da auch immer noch sehr erschrocken über viele Menschen.
      Man könnte ja so einfach umsteigen.

      Ich freue mich sehr, dass ich dich inspirieren kann.

      xoxo Vanessa

  3. Danke für Deinen gut recherchierten Beitrag. Von WnW habe ich nur den coloricon Kohl Eyeliner Calling Your Buff!, der mir vor einigen Jahren vom Testportal Pinkmelon.de zum Testen zugeschickt wurde. Der ist Made in PR China. Von Charlotte Tilbury habe ich den Hollywood Flawless Filter 1 Fair, der ist in Italien hergestellt.
    Wenn man tierversuchsfrei leben möchte, sollte man wohl aus Konsequenz auch vegan leben, da Massentierhaltung eine Art von Tierquälerei ist.
    Habe ein sonniges Wochenende. Liebe Grüße Nancy

    • Das kann man gleich verbinden.
      Das mit Made in PRC ist mir bei einigen Marken schon aufgefallen. Vielleicht
      war der Beitrag daher bitter nötig.

      xoxo Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit dem Anklicken der der Checkbox stimme ich der Datenschutzerklärung von Lipstickbunnies.de zu!

Tierversuche Nein, Danke!

Tierversuche nein Danke Felicity Kaninchen Lipstickbunnies
Die Lipstickbunnies sprechen sich gegen Tierversuche aus.

Archive

Schlagwörter